Chia Samen Rezepte

Chia Samen gelten seit einigen Jahren als das neue Allheilmittel unter Sportlern, Gesundheitsbewussten und denjenigen, die ein paar Pfunde verlieren wollen? Warum?

Chia Samen sind im Hinblick auf ihre Inhaltsstoffe echte Kraftpakete. Sie enthalten reichlich Eiweiß, kaum Kohlehydrate, außerdem diverse andere wertvolle Inhaltsstoffe. Bereits 20 Gramm, das sind rund zwei Teelöffel zwei Mal am Tag sind extrem wertvoll und ergänzen die Ernährung mit wichtigen Komponenten. Noch besser: Chia Samen sind perfekt um Gewicht zu verlieren.

 

Sie quellen bei Einnahme mit genügend Flüssigkeit im Magen zu einem festen Gel auf, das stundenlang satt hält und gegen Heißhungerattacken hilft – und das ohne jegliche Nebenwirkungen. Deshalb gibt es viele Chia Samen Rezepte low carb, denn die Samen helfen, dabei, weniger Kohlehydrate zu essen. Grund genug, sich diese Kraftbombe einmal näher anzusehen und auch das eine oder andere Chia Samen Rezept vorzustellen.
 

 

Chia Samen: ein Steckbrief

Chia Samen werden von der aus Mexiko stammenden „Salvia hispanica“, einer Minzpflanze gewonnen. Sie sind extrem reich an Linolsäure, verschiedenen Antioxidantien, Aminosäuren sowie Ballaststoffen. Sie enthalten eine ganze Palette an Vitaminen von A über B bis zu den Vitaminen D, E und K sowie Folsäure. Dazu gibt es eine Unmenge an Mineralien, zum Beispiel Eisen, Kalzium, Bor, Iod, Magnesium und viele andere. Chia Samen sind daneben extrem reich an Omega-3 Fettsäuren, enthalten 20 bis 30 Prozent Eiweiß, 35 Prozent Öl und 25 Prozent Ballaststoffe. Damit sind die Samen ein echter Tausendsassa unter den gesunden Nahrungsmitteln, vielleicht sogar das gesündeste schlechthin.

 

Chia Samen Rezepte

Chia Samen Rezepte gibt es viele. Eine Möglichkeit, sich die leckeren, leicht nussig schmeckenden Samen zunutze zu machen ist, sie direkt vom Löffel zu essen. Sie schmecken nicht übel, allerdings gibt es auch kreativere Möglichkeiten, mit Chia umzugehen.

Chia Samen Pudding
Chia Samen Pudding

 

Eine weitere Möglichkeit für ein Rezept mit Chia Samen ist, diese auf das Frühstück zu streuen, zum Beispiel auf den Joghurt, das Marmeladenbrot oder das Müsli. Gerade Chia Samen zum Frühstück sind ideal, denn hier lassen sie sich besonders gut unterbringen. Aber auch abends, zum Beispiel auf einem schönen Salat oder im Eintopf schmecken die leckeren Samen gut.

Nicht zuletzt lassen sie sich auch wunderbar in Brote oder Kuchen einbacken. Sogar leckere Sprossen für den Salat lassen sich aus Chia Samen heranziehen. Anwendungen für Chia Samen gibt es also nicht zu knapp. Hier ein kleiner Überblick:

 

Rezepte mit Chia Samen

Chia Samen Rezepte Frühstück:

Unter den Chia Samen Frühstücksrezepten ist dieses absolut lecker: Vier Teelöffel Chia Samen werden mit etwa 150 Millilitern Milch (Veganer: Mandelmilch) vermischt. Dazu kommen zwei kleingeschnittene Bananen, Vanille und Zimt nach Geschmack. Über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. In einer separaten Schüssel weichen Sie die Auflage (Topping) ein: je zwei Teelöffel Buchweizengrütze (Bulgur) und Hanfsamen, dazu klein gehackte Mandeln und Rosinen nach Geschmack. Am Morgen kommt alles zusammen in eine Schüssel. Reicht für zwei bis drei Personen, ist super köstlich und hält ewig satt! Wer mag, kann den Chia Pudding übrigens auch mit dem Zauberstab pürieren. Und sollte der Pudding mal zu fest sein, einfach etwas mehr Milch dazugeben.

Rezepte Chia Samen zum Andicken:

Wir haben nun im obigen Frühstücksrezept gesehen: Chia Samen sind perfekt geeignet, um Flüssigkeiten anzudicken. Damit sind sie auch genau das richtige für vegetarische oder vegane Suppen und Saucen. Für eine Sauce, die gut zu Nudeln, Kartoffeln oder sogar Klößen schmeckt, einfach Zwiebeln und Suppengrün anbraten, bis sie braun sind, danach mit Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen, Chia Samen zugeben, garen und dann das Ganze pürieren. Danach genug Zeit zum Andicken geben, gegebenenfalls nochmals Aufwärmen und mit der gewünschten Beilage genießen. Wenn Sie die Sauce mit Wein aufgießen und mit gebratenem Tofu servieren, wird sogar eine festliche vegane „Boeuf Bourgignonne“ aus dieser Sauce. Weitere Rezepte mit Chia Samen gibt es im Internet in großer Auswahl.

Rezept Chia Samen Pudding:

Das Grundprinzip des Chia Samen Puddings ist wie oben beim Frühstücksrezept. Chia Samen werden mit Flüssigkeit und Gewürzen gemischt, quellen am besten über Nacht auf und werden für einen glatten Pudding danach püriert. Hier ein schönes Rezept für Chia Samen Schoko Pudding. Milch und Chia Samen werden im Verhältnis vier zu eins gemischt, dazu kommen dann Kakaopulver, brauner Zucker und Kaffeepulver je nach Geschmack. Bei 0,2 Litern Milch etwa je zwei Teelöffel der drei pulverförmigen Zutaten. Alle Zutaten werden durchgerührt bis sie gut vermischt sind, am besten mehrmals hintereinander nach 15 bis 20 Minuten. Wer möchte, kann den Pudding auch pürieren, das muss aber nicht sein.
 

 
Danach kommt der Pudding für mindestens zwei Stunden, besser aber über Nacht in den Kühlschrank, um zu stocken. Wenn Sie den Pudding servieren, stürzen Sie ihn auf einen Teller oder eine Platte und träufeln Sie noch zwei oder drei Teelöffel Honig darauf, beziehungsweise Honig nach Geschmack (Veganer: Ahornsirup). Machen Sie von diesem Chia Samen Rezept lieber gleich die doppelte Menge!

Chia Samen Rezepte low carb:

Ideal sind Chia Samen Rezepte für die Low Carb Ernährung. So kannst du zum Beispiel Chia Samen auf einen Salat streuen, so dass dieser lecker und gesund ist, zugleich aber auch richtig gut satt macht. Oder du ersetzt Teile deiner Ernährung wie Haferflocken, Müsli oder weißes Brot durch Chia Samen. Du wirst damit mindestens genauso lange satt bleiben, aber nimmst weniger Kohlehydrate der ungesunden Art zu dir. Auch das obige Frühstücksrezept ist im Vergleich zu anderen Müslis als low carb zu bewerten. Es gibt also viele hilfreiche Rezepte Chia Samen.

 

Chia Samen aufbewahren

Die leckeren Samen der Salvia hispanica lassen sich übrigens super einfach aufbewahren. Sie müssen lediglich kühl, dunkel und trocken aufbewahrt werden. Eine luftdichte Dose im Schrank weit weg von Herd und Spüle ist also ideal, Kühlschranktemperaturen sind nicht nötig. Vor allem kann kein Kondenswasser entstehen, wenn die Chia Samen nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Stehen die Chia Samen kühl, trocken und dunkel, dann halten sie sich problemlos jahrelang. Genieße all die leckeren Chia Samen Rezepte und Sie haben sie bis dahin längst aufgegessen!

 

Fazit:

Chia Samen sind lecker und es gibt eine Vielzahl an Rezepten. Je mehr Chia Samen Rezepte Sie ausprobieren, umso besser wird es Ihnen schmecken und gut tun!

Hier findest du weitere leckere Chia Samen Rezepte ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.