Diätpillen Test: Welche Appetitzügler helfen wirklich?

Diätpillen haben meist einen schlechten Ruf. Ihnen wird nachgesagt keinerlei Wirkung zu haben und die Hersteller wollen lediglich an das Geld der Menschen. Bei meinen Recherchen bin ich auf sehr unterschiedliche Informationen gestoßen und habe mich danach dazu entschieden selbst zu testen ob es funktioniert oder nicht. Noch beim Einlesen habe ich bemerkt, dass es sehr unterschiedliche Formen von Diätpillen gibt und sich die Inhaltsstoffe häufig stark unterscheiden. Falls du dir auch unschlüssig bist ob Diätpillen für dich in Frage kommen, habe ich diesen Artikel genau für dich geschrieben. Am Ende wirst du sehr genau einschätzen können, ob es Diätpillen die wirklich helfen gibt, wie sich diese voneinander abgrenzen und worauf du beim Kauf unbedingt achten musst. Interesse geweckt? Dann ließ weiter!

 

Was ist überhaupt eine Diätpille?

Diätpillen gibt es in sehr unterschiedlichen Formen. Alle haben jedoch gemein, dass sie beim Fettabbau und der Gewichtsreduktion helfen sollen. Wie dieses Ziel jedoch erreicht wird ist verschieden. Ich habe die gängigsten Diätpillen gekauft, auf ihre Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen untersucht und folgende Kategorie aufgestellt:

Appetitzügler

Appetitzügler sind Diätpillen die darauf abzielen das Hungergefühl zu unterdrücken. Auf diese Weise soll bewirkt werden, dass man weniger isst und somit ein Kaloriendefizit erreicht. Wenn du dem Körper weniger Energie zuführst als du verbrauchst, wirst du langfristig abnehmen und Fett verbrennen.

Erreicht wird die Reduzierung des Hungergefühls, indem den Appetitzüglern Wirkstoffe wie Carmellose und Algin beigegeben werden. Diese quellen im Magen auf und signalisieren dem Gehirn, dass man ausreichend Nahrung zu sich genommen hat.

Diätpillen mit Orlistat

Der Wirkstoff Orlistat bewirkt, dass die Fettaufnahme aus der aufgenommenen Nahrung nicht mehr richtig funktioniert. Man kann also essen wie bisher, jedoch landet ein Großteil der Fette in der Toilette und wird somit nicht vom Körper aufgenommen. Somit reduziert man die konsumierte Energie, ohne an seinen Essgewohnheiten zu arbeiten.

Wer jedoch sehr fettig isst muss mit Verdauungsproblemen rechnen.

Fatburner

Fatburner sind Diätpillen die darauf abzielen den Kalorienverbrauch des Körpers zu erhöhen. Mit ihnen kann man ohne weniger zu essen dennoch ein Kaloriendefizit erreichen und somit abnehmen.

Ein wichtiger Wirkstoff ist Koffein, das in hohen Dosen zu einer Erhöhung der Herzfrequenz führt und bewirkt, dass der Grundumsatz des Körpers steigt. Einige verwendete Wirkstoffe zielen auch auf eine Anhebung der Körpertemperatur ab. Der Mehrumsatz an Kalorien kann beträchtlich sein.

Diätpillen mit mehreren Komponenten

In den meisten Fällen setzen Diätpillen nicht nur auf einen Wirkstoff, sondern kombinieren mehrere von ihnen. Somit kann man die Vorteile aller drei Kategorien nutzen. Durch einen geminderten Appetit, eine geringere Kalorienaufnahme aus der Nahrung und einen erhöhten Grundumsatz kann man sehr zügig abnehmen.

Wichtig ist, dass man um die Wirkung der Diätpillen weiß und sie mit Sinn und Verstand einsetzt. Um langfristig abnehmen zu können genügt ein Kaloriendefizit von etwa 400-500kcal am Tag. Wer über das Ziel hinaus schießt muss damit rechnen, dass nicht nur viel Fett, sondern auch Muskelmasse schwindet. Damit genau das nicht passiert empfehle ich dir eine eiweißreiche Ernährung und regelmäßigen Sport. Frauen empfehle ich unseren Sophia Thiel Erfahrungsbericht zu lesen. Hier erfährst du viel über die richtige Ernährung und ein abwechslungsreiches Sportprogramm. Als Mann kann ich dir unseren Mach dich krass Erfahrungsbericht ans Herz legen. Hier wird dir gezeigt wie du auch ohne Fitnessstudio eine solide Muskelmasse aufbauen kannst und beim Sport zusätzliche Kalorien verbrennst.

Diätpillen kaufen: Diätpillen die wirklich helfen

Viele Diätpillen sind nicht empfehlenswert. Bei der Auswahl der Wirkstoffe wurde nicht auf Qualität geachtet und der Großteil des Budgets ist in die Werbung und nicht das Produkt geflossen. Ich habe insgesamt 17 verschiedene Präparate getestet und kann dir nach meiner Analyse die folgenden drei empfehlen:

Diätpillen Test – darauf musst du beim Kauf achten

Nicht jeder Mensch reagiert auf Diätpillen gleich. Das liegt vor allem daran, dass die Rezeptoren für die einzelnen Wirkstoffe unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Am einfachsten lässt sich das am Beispiel des Koffeins erklären. Ich trinke kaum Kaffee und komme auch ansonsten nur selten mit Koffein in Berührung. Wenn ich eine Diätpille mit hohem Koffeinanteil zu mir nehme, reagiere ich ausgezeichnet darauf und meine Herzfrequenz beginnt nach kurzer Zeit zu steigen.

Wenn jedoch jemand jeden Morgen drei Tassen Kaffe trinkt und zu diesem Fatburner greift, wird die Wirkung weitaus schwächer ausfallen. Ich empfehle dir daher verschiedene Diätpillen zu testen und einen Wechsel durchzuführen wenn du bemerkst, dass die Wirkung spürbar nachlässt. Im Idealfall bestellst du dir direkt zwei oder mehr Varianten um so in Erfahrung bringen zu können welche Diätpille bei dir anschlägt und welche nicht. Damit das Vorhaben nicht so teuer wird habe ich mich mit zwei Freunden zusammen getan und anschließend die Diätpillen untereinander getauscht, sodass jeder einen soliden Vorrat wirksamer Fatburner aufbauen konnte.

 

Mein Fazit zum Diätpillen Test

Im TV und Internet sieht man häufig Werbung für Abnehmpillen. Mal sind es die Diätpillen der Stars, mal wahre Wundermittel die das Fett über Nacht vom Körper schmelzen lassen. Ich musste feststellen, dass nur die drei von mir empfohlenen Diätpillen gekauft werden sollten und die anderen ihr Geld nicht wert waren. Dennoch war ich überrascht, dass sie einen so großen Effekt hatten. In allen drei Kategorien bemerkte ich beim Selbsttest große Wirkungen, was mich nach meiner anfänglichen Skepsis wunderte.

Es sei jedoch gesagt, dass man durch die Einnahme einer Diätpille nicht plötzlich schlank werden wird. Die wichtigsten Elemente dazu sind eine gesunde Ernährung und eine ausreichende sportliche Aktivität. Falls du lieber Torte isst und faul auf der Couch rum liegst kann ich dir davon abraten Diätpillen kaufen zu wollen. Sie sind lediglich ein ergänzendes Element um dich bei deinem Vorhaben zu unterstützen.

Richtig angewendet können sie deine Fettverbrennung jedoch enorm ankurbeln und das Erreichen deiner Ziele beschleunigen. Zähle deine Kalorien, halte dich an die Verzehrempfehlungen auf der Verpackung, bewege dich jeden Tag und nimm viel Eiweiß zu dir. Wenn du dich an diese Ratschläge hältst wirst du problemlos mehrere Kilogramm im Monat verlieren können und schon bald deine Traumfigur haben.

Komm in unsere Facebook Gruppe!

Werde Teil der Community und tausche dich mit Gleichgesinnten über Fitness, Abnehmen & gesunde Ernährung aus!

x