Fitness Armband – Test und alles was du wissen musst!

Ein Fitness Armband zu tragen liegt voll im Trend!

Kaum ein anderes Gadget ist momentan populärer als diese praktischen Sport-Armbänder.

Die Fitness- und Aktivitäts-Tracker boomen in den USA schon seit Jahren und nun feiern sie auch in Europa große Erfolge. Selbst Promis wie Ashton Kutcher sieht man kaum noch ohne sein Jawbone Up24.

Du trägst das kompakte elektronische Gerät direkt an deinem Körper, vergleichbar mit einer Uhr oder einem Armband. Ob beim Spaziergang oder deinem Work-out, mit diesem sportlichen Accessoire kannst du körperrelevante Informationen analysieren.

Bei einem Fitness Armband handelt es sich also um ein Wearable, das du unauffällig verstecken kannst oder als schicken Ersatz für eine herkömmliche Uhr am Handgelenk tragen kannst. Somit hast du die Möglichkeit, rund um die Uhr von den positiven Merkmalen zu profitieren.

Die kleinen Gadgets liefern 24 Stunden am Tag wertvolle Daten, welche dich beim Abnehmen und einer gesunden Lebensweise unterstützen und dazu beitragen, deine Motivation zu steigern.

 

Für wen ist ein Fitness Armband geeignet?

Fitness Armbänder sind nicht nur für Profisportler, sondern vor allem für Hobbysportler und untrainierte Leute ideal, um mehr über die persönliche Fitness und Gesundheit zu erfahren. Es ist also das perfekte Gadget für fast jede Altersklasse.

Wenn deine Waage zu viele Kilos anzeigt, bietet dir solch ein Tracker die Möglichkeit, gezielt Gewicht abzunehmen, da du über relevante Informationen verfügst. Vorteilhaft ist der integrierte Schrittzähler, der dich dazu anregt, dich mehr zu bewegen, um z.B. eine höhere Anzahl von Schritten zu erreichen. Ein Fitness Armband kann dich beim Training motivieren, da du mit ziemlicher Sicherheit deine Werte verbessern möchtest. Die sportlichen Accessoires sind auch für ältere Menschen ideal, da diese eine Kontrolle über den täglichen Bewegungsumfang bieten. Idealerweise verwendest du das Fitness Armband in Kombination mit einem Fitness Programm wie 10 Weeks Body Change und erhöhst somit die Effektivität des Trainings.

 

Self-Tracking und Auswertung mit einem Fitness Armband

Das Fitness Armband zeichnet deine körperrelevanten Daten 24 Stunden pro Tag auf.
Hierzu zählt beispielsweise die Anzahl deiner getätigten Schritte und die Strecke, die du pro Tag zurücklegst. Du hast die Möglichkeit, die getrackten Daten entweder auf deinem PC oder Tablet-PC auszuwerten. Besonders praktisch ist die Auswertung per Smartphone, da du dir somit zu jeder Zeit und an jedem Ort einen Überblick über die Aufzeichnungen verschaffen kannst. Die meisten Fitness Armbänder sind mit iPhones und Android-Handys kompatibel, jedoch wird das Windows Phone nur selten von Trackern unterstützt.

Es ist empfehlenswert, die aufgezeichneten Fitnessdaten jeden Tag per App auf deinem PC oder mobilen Endgerät zu synchronisieren, damit die Informationen nicht verloren gehen.
Für die meisten Fitness Armbänder gibt es spezielle Apps oder eine Trainingssoftware, die mit dem Fitness-Tracker kompatibel sind. Du kannst die App und die Trainingssoftware entweder im App-Store oder im Internet downloaden.

 

Verschiedene Tracking-Funktionen

Nicht jedes Modell wartet mit denselben Funktionen auf. Meist sind preiswerte Fitness-Tracker mit weniger Funktionen ausgestattet wie Modelle der mittleren oder oberen Preisklasse.

Hier mal ein Überblick über die Grundfunktionen von Fitness Armbändern:

Schrittzähler:
Dank dem integrierten Schrittzähler erhältst du eine Auskunft über jene Schritte, die du pro Tag gegangen bist. Der Schrittzähler ist speziell beim Abnehmen von großer Bedeutung, da du einen Überblick über deinen Bewegungsumfang bekommst. Du wirst sehen, dass du dir selbst immer höhere Ziele setzt und somit kann der Schrittzähler deinen Bewegungsumfang steigern. Du hast die Möglichkeit, dir täglich neue Ziele zu stecken und neben der Reduktion deines Gewichts tust du mit mehr Bewegung auch deinem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes.

Schlaftracker:
Einige Fitness Armbänder sind mit einem Schlaftracker ausgestattet, mit welchem du dein Schlafverhalten analysieren kannst. Es handelt sich hierbei um eine Art Schlafüberwachung, bei welcher das Fitness Armband die Dauer deine Tiefschlafphase ermittelt. Hierzu misst der Schlaftracker jene Bewegungen, die du in der Nacht tätigst. Wenn du es auch in der Nacht trägst, erhältst du Informationen darüber, wie lange und tief du schläfst.

Weckfunktion:
Einige Aktivitäts-Tracker verfügen über eine Weckfunktion. Somit benötigst du weder einen Wecker noch ein Handy, das dich zu einem gewissen Zeitpunkt aufweckt. Du wirst extrem sanft per Vibration aus dem Land der Träume gerissen.

Kalorienzähler:
Wenn du dich für einen modernen Life-Tracker entscheidest, kannst du erfassen, wie viele Kalorien du täglich zu dir nimmst. In der jeweiligen App findest du eine Auflistung der Kalorien, die in den gängigsten Lebensmitteln und Getränken enthalten sind. Mit diesem Kalorienzähler kannst du die zugeführte Energie ausrechnen.

Kalorienverbrauch:
Zahlreiche Activity-Tracker geben auch an, wie viele Kalorien du täglich verbraucht hast. Natürlich dient diese Funktion auch der Motivation, da du dir täglich neue Ziele setzen kannst. Ein Fitness Armband stellt eine ausgezeichnete Hilfe beim Abnehmen dar, da du stets über deine verbrauchten Kalorien informiert bist. Solltest du mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, kannst du abends noch einen Spaziergang machen.

Du hast eine ausgezeichnete Kontrolle sowohl über deinen Bewegungsumfang und somit kannst du dein Gewicht gezielt und gesund reduzieren.

 

Was bringt dir ein Fitness Armband?

Natürlich sind Fitness-Armbänder kein Garant für eine perfekte Sommerfigur, jedoch können sie dir helfen, mehr Sport zu treiben.

Wenn du ein Fitness Armband trägst, setzt du dich mehr mit deinem Körper auseinander, da du die Daten regelmäßig abrufst.

Dank dem Schrittzähler wirst du motiviert, dich mehr zu bewegen und der Kalorien-Tracker macht dich auf die zugeführten und verbrauchten Kalorien aufmerksam. Mit einem solchen Armband fällt dir das Abnehmen nicht so schwer, da dich die permanenten Aufzeichnungen anspornen, dich gesünder und kalorienärmer zu ernähren. Mit einiges Fitness Armbändern kannst du auch deinen Herzschlag in Ruhe und bei Bewegung überwachen. Beim Abnehmen ist es wichtig, dass die Pulsfrequenz nicht zu hoch ist. Du kannst somit deine Fettverbrennung gezielt steuern und nimmst folglich eher ab als ohne Pulsmesser.

Zudem dokumentiert das praktische Gadget die Dauer deiner Aktivität. Du hast die Möglichkeit, deine Fortschritte zu beobachten und dein tägliches Pensum an Bewegung langsam zu steigen.

 

Was kostet ein Fitness Armband?

Neulinge finden preiswerte Fitness Armbänder bereits ab 30 Euro. Teurere Modelle sind mit mehr Tracking-Funktionen ausgestattet. Modelle der oberen Preiskategorie sind teilweise mit einem touch-sensitiven Display ausgestattet, damit du dir jederzeit einen Überblick über die Aufzeichnungen verschaffen kannst. Vorteilhaft ist die einfache Bedienung des Touch-Displays, da du den Display lediglich mit deinem Finger berühren musst.

Allgemein ist die Preisspanne bei Fitness Armbändern recht hoch. Zwischen 30€ und 250€ kannst du dafür ausgeben.

Die Wearable-Branche ist groß und somit bieten zahlreiche Hersteller verschiedene Fitness-Tracker an, die mit speziellen Funktionen ausgestattet sind. Weiter unten findest du die aktuellen Top 3 Modelle im Fitness Armband Test!

 

Tipps zum Kauf von einem Fitness Armband

Da du das FitnessBand rund um die Uhr als Clip oder Armband an deinem Körper trägst, solltest du auf die Größe und das Gewicht Wert legen. Empfehlenswert sind eher kompakte Modelle, die ein geringes Gewicht aufweisen. Zudem sollte weder die Armband- als auch die Clip-Variante eine Belastung im Alltag darstellen.

Achte beim Kauf auf die Qualität der verwendeten Materialien. Hochwertige Armbänder sind resistent gegen Wasser, damit weder Regen noch Schweiß dem Gadget etwas anhaben kann. Ist das es wasserdicht, kannst du es sogar unter der Dusche oder beim Wassersport tragen.
Zudem sollte der Fitness-Tracker eine Resistenz gegen Kratzer Abrieb und Kratzer aufweisen, um lange Zeit wie neu auszusehen.

Da du den Activity-Tracker täglich abrufst, ist es eine unkomplizierte Bedienung von großer Bedeutung. Achte darauf, dass dich die alleinige Bedienung nicht allzu viel Zeit und Mühe kostet.

Fitness Armbänder sollten nicht nur mit einem Schrittzähler, sondern auch einem Zähler für die verbrauchten Kalorien und für die Dauer deiner Aktivität ausgestattet sein.

Es ist empfehlenswert, ein Modell zu wählen, welches den Fortschritt deines täglichen Bewegungspensums anzeigt. In Kombination mit einem Brustgurt, der deinen Puls misst, liefern einige Modelle sogar wertvolle Informationen zu deinem Stoffwechsel. Es wird nicht nur die Fettverbrennung, sondern auch dein Fitness-Zustand angezeigt wird.

Besonders praktisch sind Fitness Armbänder, die über eine kleine Leiste mit LEDs verfügen. Jeder Punkt steht für einen gewissen Prozentsatz. Die Lichter zeigen an, wie weit du von deinem täglichen Ziel entfernt bist.

Auch ein gutes Schlaf ist wichtig. Daher sollte dein Gadget fürs Handgelenk in der Lage sein, die Dauer und Tiefe deiner Schlafphase zu analysieren.

Die meisten Anbieter haben einen hochwertigen Akku averbaut. Achte jedoch darauf, dass du ddein Fitness Armband nicht jeden tag laden musst. Der Akku sollte schon eine gewisse zeit halten.
Auch die Ladezeit des Akkus sollte nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen.
Der Akku und der Ladeadapter sollten im Lieferpreis ebenso inkludiert sein wie die Anleitung.

Bei einigen Modellen ist es möglich, das Armband auszutauschen, damit dein Wearable farblich zu deiner Kleidung am Arbeitsplatz oder am Abend passt.

 

Kauftipps im Überblick:

  • kleine Fitness Armbänder mit eher geringem Gewicht
  • Tragekomfort bei Clips und Armbändern bedeutend
  • Qualität
  • Wasserdicht und resistent gegen Schweiß
  • Resistenz gegen Kratzer
  • Abriebfestigkeit
  • Einfache und zeitsparende Bedienung
  • Messgenauigkeit des Schrittzählers
  • Analyse der Kalorienzufuhr und deines Kalorienverbrauchs
  • Pulsmesser um deine Fettverbrennung gezielt anregen zu können
  • Motivation durch Anzeige deines Fortschritts in Prozent
  • Analyse der Dauer und Tiefe deines Schlafs
  • Hochwertiger Akku (Lithium-Ionen-Akku)
  • kurze Ladedauer
  • Akku und Ladegerät im Lieferumfang inbegriffen
  • Ersatzbänder in unterschiedlichen Farben (optional)

 

Welche Nachteile hat ein Fitness Armband?

Fitness Armbänder weisen nur geringfügige Nachteile auf.
Die Wearables werden zum Teil rund um die Uhr am Körper getragen.
Bei einigen Modellen ist die gemessene Anzahl der Schritte nicht präzise, daher solltest du dich in Testberichten über die Messgenauigkeit informieren.
Nicht alle Sensoren sind stoßfest und daher sollte das Armband bei Sportarten wie beispielsweise Volleyball abgenommen werden.

 

Fitness Armband Test – Die beliebtesten Top 3

Hier stellen wir die die aktuelle beliebtesten Fitness Armbänder vor.

Fitness Armband Garmin Vivofit 2
Garmin Vivofit 2

Garmin Vivofit 2:

Dieses Fitness Armband konnte in allen Kategorien überzeugen und zählt in der mittleren Preisklasse momentan zu den Besten am Markt. Für rund 70 Euro kannst du dieses wasserresistente Gadget erwerben. Dieser Fitness-Tracker zeigt auf einem hochwertigen E-Ink-Display Informationen zu deiner Schrittanzahl und den verbrauchten Kalorien an. Du kannst den Garmin Vivolit auch als Armbanduhr verwenden.

Positiv hervorzuheben ist die Funktion der Schlafanalyse. Das sportliche Accessoire wird etwa 12 Monate lang mittels zwei Knopfzellen mit Energie versorgt. Es gibt nur wenige konkurrierende Fitness Armbänder, die eine derart lange Energieversorgung ohne Austausch der Knopfzellen gewährleisten.

Garmin verzichtet sowohl auf die Beleuchtung des Displays als auch auf die integrierte Messung der Herzfrequenz. Somit ist der Preis für dieses Gadget nicht allzu hoch.

Die passende App ist für iOS und Android kompatibel. Alternativ können die Daten auch per Web-App ausgelesen werden.

Jetzt Garmin Vivifit günstig bestellen ->

 

Polar Loop:

Fitness Armband Polar Loop
Polar Loop

Der Loop Activity Tracker von Polar sammelt präzise körperrelevante Daten, welche User anschließend auswerten können.

Das angenehm zu tragende Fitness Armband aus dem Hause Polar wird in elegantem Schwarz geliefert. Das optisch ansprechende Armband ist für jeden Anlass geeignet, da es unauffällig designt ist. Es verfügt über einen Led-Display, der sowohl Worte als auch einfache Zeichen anzeigt. Das Gadget ist bis zu 20 Meter tief wasserdicht und somit ist es möglich, das Wearable nicht nur beim Duschen, sondern auch bei Niederschlag, beim Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen zu tragen.

Die gemessenen Daten werden gespeichert und nach der Synchronisierung ausgeworfen.
User können sich die körperrelevanten Informationen per App oder Software anzeigen lassen. Somit kann man sich vergewissern, wie viele Schritte man bereits zurückgelegt hat und wie viele noch notwendig sind, um das tägliche Ziel zu erreichen. Zudem zeigt der Loop die bereits verbrannten Kalorien an. User erhalten einen Überblick in die Dauer der aktiven Phasen und über den Trainingsfortschritt.

Positiv hervorzuheben ist, dass der Loop mit kompatiblen Pulsgurten kombiniert werden kann, damit man auch die Herzfrequenz messen kann. Vorteilhaft ist, dass es Nutzern leichter fällt, Rückschlüsse aus den Auswertungen zu ziehen als ohne Pulsmessung.

Die Handhabung ist unkompliziert und die Bedienung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.
Im Lieferumfang ist nicht nur der Tracker mit dem schwarzen Armband, sondern auch ein USB-Kabel inkludiert. Ebenso werden ein Tool-Kit und eine Anleitung für den Quick-start mitgeliefert.
Diverse Apps können dabei helfen, das gesamte Potential des Loops auszuschöpfen.

Verglichen mit konkurrierenden Modellen ist die Unterstützung der Software eher rudimentär.
Dennoch erfüllt der Loop alle Kriterien eines ausgezeichneten Activity-Trackers, der seinen Zweck erfüllt. Dieses Gadget punktet mit einer hervorragenden Verarbeitung, Qualität und Leistung.

Polar Loop günstig kaufen ->

 

Jawbone Up24:

Fitness Armband Jawbone Up24
Jawbone Up24

Das Fitness Armband aus dem Hause Jawbone zählt zu den exklusivsten Gadgets. Da dieser Tracker über keine Anzeige verfügt, wirkt das er besonders unauffällig. Möchte man die gemessenen Daten visualisieren, so benötigt man ein Smartphone. Die Übertragung der gemessenen Daten erfolgt per Bluetooth in Echtzeit.

Der Tracker sammelt Daten bezüglich der zurückgelegten Schritte, der Entfernung und der verbrannten Kalorien. Ebenso erfasst dieses auch die Dauer der aktiven ebenso wie inaktiven Phasen.
Das multifunktionelle Gadget überwacht auch die Ernährungsgewohnheiten. Somit fällt die Kontrolle über die zugeführten Kalorien leichter.

Das Jawbone Up24 bietet zudem einen Überblick über die Schlafgewohnheiten.

Für dieses Modell gibt es eine umfangreiche App. User werden per Vibration auf das Feedback aufmerksam.

Die Laufzeit des integrierten Akkus liegt bei rund einer Woche.
Im Gegensatz zu den Modellen von Garmin und Loop ist dieses Fitness Armband nicht wasserdicht, sondern lediglich spritzwassergeschützt. Somit sollte es vor dem Duschen und vor Wassersportarten abgenommen werden.

Jawbone Up24 günstig kaufen ->

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.