Gymondo Erfahrungen 2017 – Knallhart getestet!

Video: Unsere Gymondo Erfahrungen und ein Einblick in den internen Bereich:

 Starte jetzt mit Gymondo und teste 7 Tage kostenlos ->

Wenn wir ehrlich zu uns sind, ist unser Körper nicht in bester Verfassung. Hier und da findet man einiges an Speck und etwas mehr Kraft und Vitalität würde uns auch nicht schaden. Leider haben wir unsere Fitness im Laufe der Zeit sehr schleifen lassen und es ist dringend notwendig, dass wir etwas dagegen tun. Wer sich um seinen Körper kümmert wird damit nicht nur seine Laune haben und von dem anderen Geschlecht als attraktiver wahrgenommen werden. Auch die Gesundheit wird sich sehr darüber freuen. Durch ein gewisses Fitnesslevel steigert man seine Lebenserwartung, beugt einer Vielzahl von Krankheiten vor und fühlt sich deutlich besser und agiler.

Gymondo Erfahrungen zeigen, dass viele Teilnehmer ungesund leben
Zu viel Zucker

Unser moderner Lebensstil ist jedoch nicht sonderlich gesund. Wir sitzen viel vor dem Computer, essen Fertigprodukte und konsumieren viel zu viel Zucker. Ohne regelmäßig Sport zu betreiben, wird unsere Situation zunehmend schlimmer und wir sollten jetzt sofort handeln. Leider ist es nicht leicht sich in regelmäßigen Abständen zum Sporttreiben zu motivieren. Der Gang ins Fitnessstudio ist beschwerlich und das Heben von Gewichten macht niemandem so wirklich Spaß.

Gymondo ist aktuell in aller Munde und wir haben einen großen Gymondo Test gemacht, um zu überprüfen, ob hier gehalten wird was man einem verspricht. Unsere Erfahrungen mit Gymondo wollen wir mit dir teilen und hoffen, dass sie dir als Entscheidungshilfe und beim Abnehmen und fit werden dienen.

Der Gymondo Erfahrungsbericht ist sehr lang und ausführlich, weshalb wir die wichtigsten Fakten kurz zusammenfassen:

  • Sportprogramm von Zuhause aus absolvieren
  • Gymondo kostenlos testen – eine Woche lang
  • Personalisierbar
  • Ein eigener „Trainer“
  • Motivation durch Aufzeichnen der Fortschritte
  • Viel Abwechslung
  • Mitgliedschaft schon ab 4,99€ im Monat
  • Community aus anderen Nutzern und Trainern

Bereit dein Leben zu verändern? Hier geht’s zu Gymondo!

 

Worum dreht sich dieser Test und was ist Gymondo?

Gymondo gibt es bereits seit dem März 2013 und aktuell erzeugt das Programm viel Aufsehen, da regelmäßig Werbung im TV geschaltet wird und bekannte Promis es für sich nutzen. Gymondo stammt aus Berlin und hat es sich zum Ziel gemacht den Menschen unkompliziert und kostengünstig dabei zu helfen wieder fit zu werden.

Der Gymondo Test hat bewiesen, dass viele Übungen Spaß machen
Fitness zuhause

Unserer Gymondo Erfahrung nach, funktioniert dies sehr gut, da das Fitnessprogramm nicht in einem Studio oder Sportverein absolviert werden muss, sondern zu dir nach Hause kommt.

Das ist vor allem von Vorteil, wenn du dich nur selten zum Sport aufraffen kannst, den Weg in ein Studio meiden möchtest, oder stets zu unterschiedlichen Tageszeiten Lust und Freizeit hast.
Wir haben Gymondo Erfahrungen gesammelt, um seriös beurteilen zu können, ob dieses Fitnessprogramm dir bei dem Erreichen deiner Ziele helfen kann, oder ob es Geldverschwendung ist. Wichtige Kriterien waren die Effektivität, die Gymondo Kosten und die bereitgestellten Motivationshilfen.

 

Das erwartet dich bei Gymondo

Zu Beginn wird jeder eingeladen Gymondo kostenlos eine Woche lang zu testen. In diesem Zeitraum kann man sich ein Bild davon machen, ob einem das Programm gefällt. Wir sind zwar begeistert, doch am besten wirfst du selbst einen Blick darauf, denn jeder Mensch ist ja bekanntlich anders.

Gymondo jetzt kostenlos eine Woche testen!

Wer sich bei Gymondo anmeldet, wird zunächst dazu aufgefordert ein paar Daten über sich einzugeben. Darunter fallen beispielsweise der Name, das Geburtsdatum, das Gewicht und die Größe.

Diese sind wichtig, damit Gymondo weiß, mit welchen Voraussetzungen du startest, wie viele Kalorien du am Tag etwa verbrennst und benötigst.

Dir stehen nach der erfolgreichen Anmeldung viele verschiedene Trainingspläne zur Auswahl, die unterschiedliche Ziele verfolgen. Zwischen ihnen kannst du nach eigenem Ermessen wechseln und somit viel Abwechslung in das Training bringen. Alternativ kannst du die Empfehlung von Gymondo verfolgen und einen stringenten Trainingsplan ausführen.

Erfahrungen mit Gymondo aus erster Hand
Erfahrungen mit Gymondo aus erster Hand

Unsere Gymondo Erfahrung zeigt, dass das Angebot breit gefächert ist

Wer sich für Gymondo entscheidet, hat eine große Auswahl an Sportprogrammen und kann nach eigenen Vorlieben entscheiden, was einem am besten gefällt. Alle Trainings sind abwechslungsreich gestaltet und enthalten Übungen, die Spaß machen und teilweise sehr unerwartet sind.In unserem Gymondo Test wurde schnell klar, dass es vorgefertigte Trainingspläne gibt, die tendenziell eher für Frauen („Bikini Butt“ z.B.) gedacht sind. Aber auch die Männer haben Grund sich zu freuen und kommen in den Genuss von Fatburner Kursen und Muskelaufbaueinheiten.

Die Trainings orientieren sich stark an den ausgewählten Zielen und während manche darauf abzielen gezielt das Körperfett zu reduzieren, arbeiten andere an bekannten Problemzonen der Teilnehmer. Unsere Erfahrungen mit Gymondo zeigten auch, dass auch Haltungsprobleme mit ausgewählten Trainingsplänen bekämpft werden können.

 

Wie effektiv ist Gymondo wirklich?

Sport treiben macht vielen Menschen zwar Spaß, doch im Endeffekt kommt es darauf an, dass man abnimmt, Muskeln aufbaut und seiner Gesundheit etwas Gutes tut. Obwohl Bewegung nahezu immer positiv ist, gibt es Sportprogramme die effektiver sind als andere. Unseren Gymondo Erfahrungen nach, wird einem hier ein sehr zielgerichtetes Training angeboten, welches die Ausgangslage des Nutzers, sowie seine Ziele berücksichtigt. Die Übungen wurden von professionellen Trainern entworfen und zusammengestellt und harmonieren somit hervorragend. Die Erklärungsvideos sind sehr einleuchtend und detailliert, sodass die Gefahr einer falschen Ausführung minimiert wird.

Da Sport stets nur die halbe Miete ist und auch die Ernährung eine wichtige Rolle spielt, werden über Gymondo auch Ernährungspläne und Rezepte empfohlen. Wer es ernst meint und seinen Lebensstil ändern möchte, bekommt alle nötigen Werkzeuge an die Hand und erhält die größtmögliche Unterstützung.

Wer alle Trainingseinheiten absolviert und auf seine Ernährung achtet, kann innerhalb kurzer Zeit erste Erfolge mit Gymondo verbuchen.

Macht der Gymondo Test Spaß?

Neue Dinge auszuprobieren macht immer viel Freude. Wenn man aber seine Fitness verbessern will, muss man länger als ein paar Tage am Ball bleiben. Dies tut man meistens nur, wenn man Spaß an der Sache hat und Fortschritte beobachten kann. Gymondo tut alles um seine Mitglieder zu ihren Zielen zu führen. Konkret gibt es viele unterschiedliche Übungen und Trainings, die dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Es kann gemessen werden wie viele Kalorien man verbrannt hat, sodass man sich nach jeder Aktivität gut und produktiv fühlt.
Zudem kann stetig aufgezeichnet werden, welche Erfolge man erzielt hat. Wer erkennt, dass man sich auf dem Weg der Besserung befindet, ist eher motiviert weiter zu machen und wirft nicht das Handtuch.

In den eigenen vier Wänden muss man sich für nichts schämen und hat keine Zuschauer beim Sport. Wenn man die Musik aufdreht und durch das Training ins Schwitzen gerät, schafft man eine willkommene Abwechslung zum Alltag und kann sich richtig auspowern.
Unseren Gymondo Erfahrungen nach kann man viel Spaß mit dem Programm haben.

 

Gymondo kostenlos testen – So geht’s

Die meisten Menschen wollen etwas testen, bevor sie es sich kaufen. Ein Gymondo Test ist ohne Probleme möglich. Man muss sich lediglich anmelden und kann im Anschluss sieben Tage dabei sein, ohne dafür zahlen zu müssen.

Das zeigt wie sehr Gymondo von dem eigenen Angebot überzeugt ist. Zudem wird damit klar, dass der Anbieter nicht darauf setzt kurzfristig Geld zu verdienen, sondern die Mitglieder lange an sich zu binden, bis sie erfolgreich ihre Ziele umgesetzt haben.

 Wenn du Gymondo jetzt kostenlos testen möchtest, klicke hier!

 

So sehen die Gymondo Kosten aus

Sport kann manchmal echt teuer sein. Eine Mitgliedschaft in einem Verein schlägt monatlich zu Buche und je nach Sportart nicht leicht. Auch Fitnessstudios berechnen einem einen ordentlichen monatlichen Beitrag, bei dem man im ersten Moment schlucken muss.

Gymondo ist nicht umsonst, doch hier sind die Kosten deutlich niedriger. Wer sich für eine Jahresmitgliedschaft entscheidet, zahlt lediglich 4,99€ im Monat, was 59,88€ im Jahr entspricht.

Mit einer Mitgliedschaft für 6 Monate belaufen sich die Gymondo Kosten auf 6,99€ monatlich.

Wer die Freiheit genießt jeden Monat kündigen zu können, ist auch schon für günstige 8,99€ dabei. Verglichen mit der Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio sind die Kosten für Gymondo niedrig und wenn man ehrlich ist sollte die persönliche Fitness jedem einen kleinen einstelligen Betrag im Monat wert sein!

Unsere Erfahrungen mit Gymondo zum Kundendienst

Besonders bei Einsteigern kann es immer zu Problemen und Komplikationen kommen. In einem solchen Moment ist es schön, wenn man sich an jemanden wenden kann, der schnelle Hilfestellung leistet. Unser Gymondo Erfahrungsbericht machte deutlich, dass die Community hier von unschätzbarem Wert ist. Im Forum kann man jederzeit seine Fragen und Bedenken äußern und erhält von Trainern und anderen erfahrenen Mitgliedern wertvolle Tipps. Besonders die anderen Gymondo Nutzer sind wichtig, da diese die eigene Situation bereits durchlebt und überwunden haben. Man teilt mit ihnen einen Traum und kann sich auf der Reise dahin gegenseitig motivieren. Somit wird die Motivation gesteigert und man bekommt wichtige Tipps und Tricks an die Hand.

Werde jetzt Teil der Gymondo Community!

 

Das Fazit zu unserem Erfahrungsbericht über Gymondo

Gymondo kostenlos testen - sieben Tage lang
Bauch weg mit Gymondo

Unser Gymondo Erfahrungen fallen sehr positiv aus. Grund dafür ist in erster Linie, dass das Programm funktioniert und man mit den Übungen und dem Ernährungsprogramm abnehmen, Muskeln aufbauen und Problemzonen bekämpfen kann. In einer Gemeinschaft macht es echt Spaß endlich den Fettpolstern den Kampf anzusagen und man muss sich nicht vor den Blicken der anderen fürchten, da man ganz bequem Zuhause trainieren kann.

Mit Gymondo ist man sehr flexibel und kann zu jeder Tages- und Nachtszeit aktiv werden. Auch auf Reisen ist es gar kein Problem seinen Gymondo Trainingsplan durchzuziehen.

Die Kosten für Gymondo sind sehr gering und somit sollte es für jeden erschwinglich sein.

Wer sich unsicher ist, ob Gymondo wirklich das richtige ist, kann problemlos einen einwöchigen Test unternehmen und anschließend selbst entscheiden.

Ab und an gibt es einen Gymondo Gutschein, mit dem die Testphase verlängert werden kann. Interessanter ist es jedoch eine Freundin oder einen Freund von dem Angebot zu überzeugen. Somit hat man nicht nur jemanden mit dem man wetteifern und diskutieren kann, sondern bekommt zudem eine 6-monatige Mitgliedschaft vollkommen umsonst.

Jetzt bei Gymondo anmelden und dauerhaft abnehmen!

Falls deine Freunde noch nicht 100%ig überzeugt sind oder einen Motivationsschub brauchen, kannst du ihnen gerne diesen Artikel schicken, oder ihn auf Facebook & Co teilen!

Zwei ausgewählte Gymondo Rezepte für dich!

Gymondo hat uns zwei leckere Rezepte für dich zur Verfügung gestellt! Viel Spaß beim nachkochen 🙂

Rezept Nr. 1:

Knuspriger Lachs mit Spargel auf Orangen-Pfeffer-Salsa

Gymondo Rezepte

Zutaten:

  • 1 Lachsfilet
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Orange
  • 2 Strauchtomaten
  • 1 TL Curry
  • ein wenig Dill (frisch)
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL grüner Pfeffer
  • Salz & Pfeffer

Gymondo Rezepte

So wird‘s gemacht:

1. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser für ca. 10 Minuten bissfest garen. Das Wasser weg gießen.

2. Die Orange schälen und die Filets herausschneiden, so dass sich keine Haut mehr daran befindet. Die Tomaten waschen, Strunk entfernen und klein schneiden. Den Dill waschen. Die Zitrone in Spalten schneiden.

3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs mit der Haut- seite zu erst scharf anbraten. Nach ca. 5 Minuten wenden. Die Haut sollte nun knusprig sein. 2-3 Minuten von der anderen Seite bei mittlerer Hitze garen.

4. Die Orangenfilets in einem Topf mit dem Pfeffer, dem Curry und den Tomaten für 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Spargel auf einen Teller legen und die Salsa mit dem Fisch darauf anrichten. Mit einer Zitronenspalte und frischen Dill dekorieren.

UNSER TIPP

Probier auch gern anstelle der Orange eine leckere Variante mit Aprikosen!

Rezept Nr. 2:

Beeren-Birnen-Smoothie

Gymondo Rezept Nr. 2

Zutaten:

  • 1 Birne
  • 100 g Himbeeren
  • 150 g Erdbeeren
  • 150 g Johannisbeere
  • etwas Eiswürfel

Gymondo Rezepte

So wird‘s gemacht:

1. Das Obst waschen.

2. Himbeeren verlesen, Johannisbeeren von den Rispen und die Erdbeeren vom Grün befreien. Die Birne Schälen, entkernen und klein schneiden.

3. Das Obst zusammen mit den Eiswürfeln pürieren und kalt genießen.

UNSER TIPP

Probier auch gern anstelle der Orange eine leckere Variante mit Aprikosen!

Powered by gymondo

 

Update 2016:

Gymondo arbeitet weiterhin ständig daran sein Angebot zu verbessern und auch im Jahr 2016 wurden wir nicht enttäuscht. Wer sich nun bei Gymondo anmeldet findet drei neue Fitnessprogramme zur Auswahl.

 

Bye Bye Babybauch

Dieses Fitnessprogramm richtet sich an Frauen, die nach der Schwangerschaft unzufrieden mit ihrer Figur sind und wieder von einem flachen Bauch träumen. Basis sind Übungen die aus dem Pilates bekannt sind. Die Intensität der Übungen ist niedrig und besonders schonend. Neben der Ziel einen flachen Bauch zu bekommen, wird auch die Beckenbodenmuskulatur trainiert. Zusätzlich wirken sich die Trainingseinheiten entspannend auf Körper und Geist aus, denn wer ein Kleinkind im Haushalt hat, kann jede ruhige Minute gebrauchen. Der Kurs wurde in Kooperation einer Pilates-Trainerin und einer Hebamme entwickelt.

Bye Bye Babybauch jetzt kostenlos 7 Tage testen

 

Gymondo Beginner

Wer noch nie Sport getrieben, oder eine lange Pause hinter sich hat, wird sich in diesem Fitnessprogramm von Gymondo wohl fühlen. Hier findest du hauptsächlich leichte Cardio- Dehn- und Straffungsübungen. Mit diesem Programm bereitest du den Körper auf kommende Belastungen vor, verlierst erste Fettpolster, wirst gelenkiger und straffst deine Haut.

Gymondo Beginner jetzt 7 Tage kostenlos testen

 

Bauch Beine Po

Dies sind die Problemzonen der meisten Frauen und nun gibt es bei Gymondo ein Programm, welches sich speziell um diese kümmert. Es ist so aufgebaut, dass eine engagierte Frau in sechs Wochen deutliche Verbesserungen an ihrer Figur feststellen und feiern kann. Neben auf deine Ziele abgestimmten Übungen gibt es hier zusätzlich leckere Rezepte um deinen Wunschkörper schnell einen Schritt näher zu kommen.

Bauch Beine Po jetzt 7 Tage kostenlos testen

 

Gymondo Live Workouts

Zusätzlich gibt es bei Gymondo jetzt Live Workouts. Konkret bedeutet dies, dass ein Trainer seine Kamera einschaltet, die Übungen vormacht und du sie Live Zuhause nachmachen kannst. So entsteht das Gefühl, dass ihr gemeinsam trainiert und die Teilnehmer sind dazu gezwungen das Training durchzuziehen, da sie das Video nicht einfach pausieren können. So kommt man den Trainern sehr nahe und kann sich von ihnen motivieren lassen.

Der Nachteil liegt darin, dass man zum vorgegebenen Termin Zeit haben muss. Hier wird auf niemanden gewartet.

Die Gymondo App

Wer alleine Zuhause Sport treibt, hat häufig Schwierigkeiten am Ball zu bleiben. Ohne eine strenge Kontrolle fällt es uns leichter hin und wieder ein Training ausfallen zu lassen. Die Gymondo App ist immer in deiner Reichweite und übernimmt die Rolle eines Personal Trainers. Besonders cool ist, dass vier der Programme kostenfrei zu nutzen sind. Zusätzlich erhältst du einige leckere Rezepte. Die üblichen Gymondo Kosten kommen hier nicht auf dich zu. Leider ist die Gymondo App nur für iOS Geräte verfügbar.

Hier die Gymondo App kostenfrei herunterladen

Erfahrungsbericht anhören:

Gymondo jetzt 7 Tage kostenlos testen ->

9 comments

  1. Hey, danke für dein Review. Verfolge euch schon länger.
    Ich selber habe damals mit Programm 21 angefangen und bin jetzt bei Gymondo. Seid Ihr noch dabei ? Würde mich über neue Tipps von euch freuen.
    Vielen Dank

    • Hallo Andi, ja ich bin noch dabei 🙂 Besonders gefallen mir die neuen Live Workouts. Hast du da schon an einem teilgenommen? Grüße

      • Sehr cool.
        War super begeistert wie effektiv das Training ist. Ne bei den live Workouts war ich noch nicht dabei. Habe aber schon die Einladungen erhalten. Mal schauen, ich mach erstmal das 10 Wochen Programm. Wenn noch ein Live Workout dabei ist, werde ich es mir mal gönnen, falls ich kein Muskelkater habe 😉

  2. Franziska Nixdorf

    Hallo, ich bin Journalistin bei der Braunschweiger Zeitung und suche dringend Sporteinsteiger aus dem Raum Braunschweig, die sich erst kürzlich bei Gymondo, Newmoove oder ähnlichen Fitnessprogrammen angemeldet haben und für einen Bericht ihre Beweggründe, sich dort anzumelden, teilen würden. Warum haben sie sich dafür entschieden? Und wie klappt es bislang mit der Motivation und Umsetzung? Rückmeldungen bitte gerne an gz-volontaer@bzv.de. Herzlichen Dank im Voraus und beste Grüße

  3. ich hatte mich dort mal angemeldet und es hat wirklich sehr spass gemacht und sehr motiviert — leider bin ich dann ins ausland geflogen und musste kündigen — selbst das war gar kein problem – das gibt mir ein sicheres gefühl den ich weiss ich bin nicht gebunden — und da ich wieder da bin muss ich mich wieder anmelden — ehlich gesagt sehne ich mich danach , leider hab ich diese woche frühschicht wenn diese woche um ist ( für mich am Sonntag ) dann freue ich mich wieder dabei zusein und hoffe wieder abnehmen zukönnen — ich brauche leider viel MOTIVATION

    • Franziska Nixdorf

      Hallo Mella, kommst du denn zufällig aus der Ecke Braunschweig? Ist ein interessanter Gesichtspunkt: Wie gebunden ist man an das Online-Training – würde gerne für einen Zeitungsartikel etwas mehr erfahren 🙂 Gerade auch die Frage: Wie gut kann man sich selbst motivieren, interessiert mich.

  4. Ich benutze aktuell die kostenfreie App von Gymondo, werde aber sobald mein Gehalt drauf ist upgraden. Macht mir sehr viel Spaß!

  5. Franca- Maria Schmidt

    Hallo 🙂
    Ich hab da mal eine Frage,
    Wenn ich jetzt ein Abo zahle, zahle ich dann jeden Monat oder je nachdem wie lange das Abo geht die entsprechenden Kosten nur einmal?
    Also angenommen ich habe jetzt das 3 Monats Abo zahle ich dann einmalig 32,99€ oder jeden Monat 8,99€?
    Vielen Dank schon mal
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.