HelloFresh – Unsere Erfahrungen

HelloFresh Erfahrungen – hier findest du unseren ausführlichen Kochtest mit Bildern und eigenen Eindrücken

Eventuell kennst du das Dilemma selbst: Man möchte sich gesund und ausgewogen ernähren, es fehlt aber einfach die Zeit um sich passende Rezepte herauszusuchen, alles einzukaufen und dann frisch zu kochen. Außerdem gibt es viele Zutaten auch nur in größeren Gebinden/Packungen und wenn man nur für eine oder zwei Personen kocht landet anschließend der Rest im Müll.

HelloFresh Erfahrungen - schmeckt es tatsächlich frisch?Unter dem Motto “Leichter kochen, besser essen! Wöchentlich tolle Rezepte und alle Zutaten direkt an Deine Haustür.” will der Kochboxversender HelloFresh hier Abhilfe schaffen: Bei HelloFresh bestellt man sich einfach sogenannte Kochboxen im Abo, die in regelmäßigen Abständen nachhause geliefert werden und alles enthalten, was man zum Kochen von leckeren Gerichten benötigt. Gerade wenn man beruflich stark eingespannt ist eine tolle Lösung! Also haben wir HelloFresh einfach mal getestet. Unsere HelloFresh Erfahrungen mit dem Service möchten wir daher in diesem Artikel an dich weitergeben. Wenn du weiterliest erfährst du was HelloFresh genau ist, wie es funktioniert und natürlich auch wie uns die Gerichte aus der Kochbox gelungen sind und wie sie uns geschmeckt haben.

HelloFresh Erfahrungen – wie funktioniert es genau?

Wie bereits erwähnt ist HelloFresh ein Versender für Kochboxen, die alles enthalten, was man zur Zubereitung verschiedener Gerichte benötigt. Alle Zutaten werden hierbei bereits in der benötigten Menge geliefert und natürlich sind auch die dazugehörigen Rezepte mit dabei. Man selbst muss die Boxen also eigentlich nur noch in der Küche auspacken und kann sofort loslegen. Lediglich absolute Küchenbasics wie beispielsweise Salz, Pfeffer oder Brühe muss man vorher selbst zuhause haben. Die Webseite von HelloFresh ist gut und einfach strukturiert: Zunächst gibt man an ob man für zwei oder für vier Personen kochen möchte, anschließend wählt man aus ob man drei Mahlzeiten oder fünf Mahlzeiten pro Woche geliefert bekommen möchte. Es folgt die Festlegung von persönlichen Vorlieben. Dabei gibt es folgende Auswahlmöglichkeiten:

Neue Entdeckungen

Wenn du dich komplett überraschen lassen und “kulinarische Vielfalt auf dem Teller erleben” möchtest ist dies die richtige Wahl für dich.

Veggie Gerichte

Alle Gerichte aus dieser Box kommen ohne Fleisch oder Fisch aus.

Leichter Genuss

Alle Gerichte, die du mit den Zutaten aus dieser Box kochen kannst, kommen auf weniger als 650 Kilokalorien pro Portion. Für diese Box haben wir uns übrigens entschieden.

Zeit sparen

Alle Gerichte aus der “Zeit sparen”-Kochbox lassen sich innerhalb von maximal einer halben Stunde zubereiten.

Außerdem kannst du noch angeben ob du einen Thermomix besitzt oder nicht. Hast du deine Auswahl getroffen geht es auch schon zur Kasse. Der Versand ist, bis auf samstags mit einem Zuschlag von 1,49€,  kostenlos und HelloFresh garantiert, dass alle Zutaten “sorgfältig verpackt und gekühlt” versendet werden. Außerdem trägt der Shop das Trusted Shops Gütesiegel und wurde von netzsieger.de mit einem “sehr gut” ausgezeichnet. Die Bezahlung kann per Lastschrift, per Paypal, per Kreditkarte oder per Rechnung (Klarna) erfolgen. Die Boxen werden anschließend im Wochenrhythmus geliefert. Obwohl HelloFresh ein Abo ist, kannst du es jederzeit kündigen oder pausieren. Du gehst keine weiteren Verpflichtungen ein und es gibt generell keine Mindestlaufzeit. Trifft die Box dann bei dir zuhause ein, kann es dann auch schon mit dem Kochen losgehen. Das hört sich simpel an, oder? So soll es auch sein!

Möchtest du den Service erst einmal nur antesten und eigene HelloFresh Erfahrungen sammeln, so kannst du dir auf der Webseite auch eine Probierbox mit drei Mahlzeiten für wahlweise zwei oder vier Personen bestellen. Diese kommt dann nur einmalig zu dir nachhause und du gehst kein Abo ein. Auch Boxen mit frischem Obst oder Spezialboxen zu bestimmten Anlässen lassen sich hier einmalig ohne weitere Verpflichtungen bestellen. Aktuell (zum Zeitpunkt unseres HelloFresh Tests im Dezember) gibt es beispielsweise das “Weihnachtsmenü mit Entenbrust”, das “Weihnachtsmenü mit Nussbraten” und die Box “Silvester-Raclette-Party” im Sortiment. So kannst du auch zu diesen Gelegenheiten tolle Menüs zaubern ohne dafür im Feiertagsstress noch einkaufen gehen zu müssen.

Alle Boxen ansehen und Rabatt sichern ->

HelloFresh Erfahrungen – das solltest du noch unbedingt wissen

Ich hoffe, dass ich dir das Angebot von HelloFresh gut verständlich erläutern konnte und du nun weißt welcher Service dir hier geboten wird. Dennoch möchte ich nun noch auf ein paar zusätzliche Punkte kommen, die dir vielleicht wichtig sein könnten:

Solltest du Single sein, möchtest den HelloFresh Service aber dennoch nutzen, gibt es zwar leider keine Singleboxen (die Lieferung solch kleiner Portionen ist wohl wenig sinnvoll) aber HelloFresh empfiehlt in diesem Fall einfach die 3-Mahlzeitenbox für zwei Personen zu bestellen. So kannst du immer zwei Portionen kochen und dir die zweite dann beispielsweise am nächsten Tag im Büro wieder warm machen, was zusätzlich Zeit spart.

Du brauchst dir auch bei längerer Laufzeit keine Sorgen machen, dass es mit den Kochboxen irgendwann einmal eintönig werden sollte: HelloFresh kreiert in der Regel wöchentlich neue Rezepte. Lediglich Rezepte, die so gut ankommen, dass sich viele Kunden diese noch einmal wünschen, werden manchmal auch öfter verwendet. Der Versender achtet in diesem Fall aber darauf, dass vor der Wiederholung ein Abstand von mindestens 15 Wochen liegt.

Unsere HelloFresh Erfahrungen haben gezeigtdass das Unternehmen immer darauf achtet, dass die Zutaten frisch, hochwertig und möglichst gesund sind. Alle Rezepte werden von professionellen Ernährungsberatern und Köchen zusammengestellt, wobei auf unnötige Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe verzichtet wird. Eine ausgewogene Ernährung, die die nötigen Nährstoffe enthält, ist bei bei der Nutzung des Kochboxenservices also gewährleistet. Auch Bioprodukte kommen bei HelloFresh zum Einsatz. Ihr genauer Anteil variiert je nach Rezept, Verfügbarkeit, Saisonalität usw., HelloFresh versucht jedoch so viel Zutaten aus biologischem Anbau einzusetzen wie möglich. Diese stammen meist aus der Region Berlin-Brandenburg, da HelloFresh hier seinen Sitz hat und im engen Kontakt mit den Produzenten steht.

Für Allergiker werden aktuell leider noch keine speziellen Boxen angeboten. Da man jedoch immer einige Tage vor der Lieferung über den genauen Inhalt der nächsten Box informiert wird, besteht die Möglichkeit dir für unverträgliche Bestandteile vorher selbst irgendwo anders Ersatz zu kaufen.
Der Lieferservice von HelloFresh lässt sich jederzeit pausieren. Ideal wenn man beispielsweise in den Urlaub fährt!

HelloFresh Erfahrungen | der Thermomix-Bereich

Wie weiter oben erwähnt kannst du bei der Bestellung der Boxen auch angeben ob du einen Thermomix besitzt und bekommst dann passende Rezepte mitgeliefert. Ein paar Beispielrezepte für den Thermomix kannst du dir auch bereits im Thermomix Bereich der Webseite ansehen. Leider besitzen wir selbst keinen Thermomix, daher kann ich an dieser Stelle auch keine eigenen Erfahrungen dazu beitragen. Dennoch wollte ich erwähnen, dass auf der HelloFresh Webseite auch Rezepte für den Thermomix  verfügbar sind – schließlich besitzen mittlerweile viele Menschen dieses praktische Küchengerät und so lassen sich die Mahlzeiten noch einfacher und schneller zubereiten.

Kann man den Inhalt der Boxen selbst wählen?

Wie weiter oben beschrieben gibt man seine Vorlieben (z.B. Veggie oder leichter Genuss) an und erhält dann entsprechende Rezepte und Zutaten. Allerdings kannst du in deinem Abo deine Vorlieben auch ändern und andere Rezeptkombinationen wählen. Wöchentlich gibt es jeweils acht verschiedene Rezepte bei den HelloFresh Boxen, die man auf der Webseite immer jeweils zwei Wochen im Voraus anschauen kann. Magst du bestimmte Sachen nicht oder findest ein bestimmtes Rezept interessant, so kannst du immer bis Mittwochabend in der Folgewoche noch deine eingestellten Vorlieben bzw. die Rezeptauswahl verstellen oder den Service pausieren.

HelloFresh Kosten

Die Kosten für den Service von HelloFresh variieren natürlich je nach der jeweiligen Box und der Personenzahl, für die man bestellt. Die Probierbox ohne Abo für zwei Personen kostet aktuell beispielsweise 44,99 Euro, was etwa 7,50 Euro pro Mahlzeit entspricht. Unsere HelloFresh Box “Leichter Genuss” mit drei Mahlzeiten für zwei Personen kostet aktuell 39,99 Euro pro Woche, was etwa 6,67 Euro pro Gericht entspricht. In der Box mit fünf Mahlzeiten pro Woche für vier Personen zahlt man aktuell jedoch beispielsweise nur etwa 4,50 Euro pro Gericht. Am besten ist es wenn du einmal selbst auf der Webseite vorbeischaust um zu checken wie hoch die Preise zur Zeit sind.

HelloFresh Test – wer steckt hinter dem Angebot?

HelloFresh wurde 2011 gegründet und wird von der HelloFresh Deutschland SE & Co. KG. mit Sitz in Berlin betrieben. Ihr Ziel ist es Menschen, die wenig Zeit haben, eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu ermöglichen. Die Rezepte werden, wie gesagt, von Ernährungsexperten und Köchen zusammengestellt und die Zutaten stammen größtenteils aus dem Raum Berlin-Brandenburg von Produzenten, zu denen persönlicher Kontakt besteht und die regelmäßig überprüft werden. Näheres dazu erfährst du übrigens auf der HelloFresh Webseite unter dem Punkt “Unsere Lieferanten”, wo diese vorgestellt werden. Auch zum Verpackungskonzept findest du genauere Infos auf der Webseite.

Unsere HelloFresh Erfahrungen

In unserem HelloFresh Test Paket (“Leichter Genuss”) waren alle Zutaten und Rezepte für drei Mahlzeiten enthalten, deren Namen allein sich schon äußerst schmackhaft anhörten: Puten-Mango-Curry, Pikantes Rindfleisch in Thymiansoße und mit Apfel-Couscous gefüllter Kürbis. Da wir zu zweit sind haben wir uns für die Box für zwei Personen entschieden, man kann diese Kochbox, wie alle anderen, jedoch bei Bedarf natürlich auch für vier Personen bestellen.

Schon vor dem Auspacken fiel uns positiv auf, dass alles sehr gut verpackt war und unbeschädigt ankam. Dank des enthaltenen Kühlakkus waren die frischen Zutaten auch noch gut gekühlt. So soll es sein! Auch sehr positiv fanden wir, dass sich HelloFresh offensichtlich große Mühe dabei gibt die Gerichte aus ihren Kochboxen auch sehr ansprechend zu präsentieren: Die Bilder der fertig zubereiteten Mahlzeiten machten sofort Lust das Gezeigte nach zukochen. Findest du nicht auch?

Wir selbst kochen zwar gerne und sind daher auch nicht ganz unbewandert bei der Zubereitung verschiedenster Gerichte, allerdings kann man die HelloFresh Rezepte auch als “Kochanfänger” wunderbar zubereiten, da die Rezepte und die Schritt-für-Schritt-Anleitungen einfach verständlich sind.

HelloFresh Box Erfahrungen - so kam sie bei uns an

 

Mittlerweile haben wir alle drei Gerichte aus unserer Box gekocht und alle drei Mahlzeiten haben uns wirklich sehr gut geschmeckt. Unser persönlicher Favorit hierbei war jedoch eindeutig das pikante Rindfleisch in Thymiansoße. Aber nicht nur, dass es gut geschmeckt hat – die Gerichte sind definitiv auch etwas für das Auge! Während selbstgekochte Gerichte oft ja nicht wie in der Werbung bzw. im Kochbuch aussehen, war es bei HelloFresh anders: Findest du nicht auch, dass unser Rindfleisch in Thymiansoße fast genauso aussieht wie auf der mitgelieferten Fotokarten?
HelloFresh Test - das haben wir aus den Zutaten gezaubert

Da möchtest du dich doch auch gleich am liebsten mit an den Tisch setzen, oder? Doch wurde auch das Versprechen “leichter Genuss” gehalten? Definitiv! Alle drei Gerichte waren nicht nur lecker, sondern auch recht kalorienarm. Was will man mehr?

Kommen wir nun zur Bewertung unserer HelloFresh Erfahrungen:

Das hat uns besonders gut gefallen

Besonders positiv hervorzuheben ist natürlich einerseits die Zeitersparnis, die man hat wenn man die Kochboxen abonniert, andererseits haben uns auch die frischen, leckeren Zutaten und die abwechslungsreichen Rezepte überzeugt. Man muss außer Dingen wie Salz, Pfeffer usw. eigentlich nichts im Haus haben und hat durch die Kochboxen immer die richtige Menge an Zutaten da. Man verpflichtet sich außerdem zu nichts, da man das Abo jederzeit kündigen kann. Ich denke du hast beim Lesen des Artikels schon gemerkt, dass uns HelloFresh insgesamt sehr gut gefallen hat.

HelloFresh Test | Das hat uns weniger gut gefallen

Kommen wir nun zu den Dingen, die uns bei HelloFresh weniger gut gefallen haben: Da wäre zum einen erst einmal der Preis: Natürlich sind die Boxen deutlich teurer als wenn man sich die benötigten Zutaten einfach im Supermarkt gekauft hätte. Allerdings muss man hierbei auch die Zeitersparnis und die Tatsache, dass es sich um hochwertige Zutaten handelt mit einbeziehen. Somit ist der Preis dann doch wieder ok, nur halt nicht günstig. Zum anderen könnte die Menge an Essen, die man mit den Zutaten einer Box kochen kann, nicht für alle ausreichend sein: Bei uns (eine Frau und ein Mann) hat es zwar bei allen drei Gerichten von der Menge her gut hingehauen, für zwei hungrige Männer wäre der Inhalt jedoch etwas knapp bemessen.

HelloFresh Gutschein

Weil wir wirklich Spaß beim Kochen mit der HelloFresh Box hatten, können wir dir nur empfehlen, es auch mal auszuprobieren. Und genau dafür haben wir von HelloFresh eine exklusiven Gutscheincode für unsere Leser (also dich) erhalten.

Wenn du über diesen Link (klick) bestellst, bekommst du 15€ Rabatt auf deine erste und deine zweite HelloFresh Kockbox!

Wenn das mal keine Versuchung ist 😉

Fazit zu unseren HelloFresh Erfahrungen

Um es kurz zu machen: Unsere HelloFresh Erfahrungen sind sehr postitiv. Die Gerichte haben uns sehr gut geschmeckt und waren von der Menge ausreichend für uns, das “Drumherum” (Verpackung, Gestaltung usw.) war ebenfalls super und dank der Anleitungen mit Bildern und vielen Einzelschritten ließen sich die Gerichte auch leicht kochen. Wir empfehlen HelloFresh also allen weiter, die gerne gut kochen (und natürlich essen) möchten, aber wenig Zeit dafür haben und für die es unter diesen Umständen auch ok ist den einen oder anderen Euro mehr zu investieren. Obwohl es sich bei HelloFresh um ein Abomodell handelt kann man jederzeit kündigen oder die Belieferung pausieren. Man geht somit kein Risiko ein und bleibt flexibel. Probier´ es am besten also einfach selbst aus!

Probiere HelloFresh jetzt aus (inkl. 15€ Rabatt aus deine ersten 2 Boxen) -> Klick hier

 

Slideshow: Wir hatten Spaß beim HelloFresh Test 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm in unsere Facebook Gruppe!

Werde Teil der Community und tausche dich mit Gleichgesinnten über Fitness, Abnehmen & gesunde Ernährung aus!

x