Low Carb Rezepte für jede Tageszeit – auf Kohlenhydrate verzichten

Low Carb Rezepte verzichten auf KohlenhydrateLow Carb ist eine moderne Ernährungsform, bei der die Lebensmittel, in denen Kohlenhydrate enthalten sind, fast vollständig oder komplett weggelassen werden. Stattdessen steht der Konsum von Proteinen oder Fetten im Vordergrund, woraus eine Gewichtsreduzierung und ein Kaloriendefizit resultiert.

Wer sich für eine solche Diät entscheidet, muss folglich seine bisherige Lebensweise umstellen, da Produkte wie Brot, Kartoffeln oder Nudeln nicht mehr verzehrt werden dürfen. Trotzdem bedeutet dies nicht zwangsläufig eine einseitige oder geschmacklose Ernährung, denn es gibt viele interessante Low Carb Rezepte, die den Speiseplan auch ohne Kohlenhydrate abwechslungsreich gestalten. Hierzu zählen allen voran Low Carb Frühstücksrezepte, um bereits am Morgen mit einem aromatischen und nährstoffreichen Gaumenschmaus den Appetit anzuregen.

Low Carb Rezepte morgens – der gesunde Start in den Tag

Grundsätzlich sind Low Carb Rezepte für das Frühstück darauf ausgerichtet, ohne Teigwaren wie Brot auszukommen und trotzdem sämtliche Inhaltsstoffe zu liefern, die der Körper benötigt, damit er leistungsfähig ist. Da sich die Auswahl an Rezeptideen als äußerst variationsreich erweist, darf sich jeder für das morgendliche Frühstück entscheiden, welches seinem persönlichen Geschmack entspricht.

Wer es gerne herzhaft mag, darf als Low Carb Rezepte die deftigeren Speisen bevorzugen und sich auf gebratene Eier mit Speck oder ein Pilzomelette freuen. Gerne kann Letzteres von gebratenem Gemüse, darunter Paprika, Zucchini oder Tomaten, begleitet werden. Auch die traditionellen Rühreier gehören in die Sammlung der Low Carb Frühstücksrezepte und lassen sich mit etwas geriebenem Käse und Schinken verfeinern. Insofern allerdings das Brot weiterhin ein Bestandteil der morgendlichen Mahlzeit bleiben soll, finden sich ebenfalls Low Carb Rezepte für die Zubereitung einer kohlenhydratfreien Teigware.

Mit circa 300g geschroteter Leinsaat, einer Prise Salz, 6 EL hochwertigem Olivenöl, etwa 5 Eiweiß sowie 2 Eiern, jeweils Klasse M, und 1 TL Backpulver entsteht ohne großen Aufwand ein schmackhaftes Brot. Dafür werden Salz, Leinsaat und Backpulver vermengt. Die Eier und das Eiweiß werden dann so lange verquirlt, bis eine cremige Konsistenz entsteht, die sich mit 125 ml kaltem Wasser vermischen lässt und anschließend portionsweise durch Leinsaat ergänzt wird. Das Olivenöl unterrühren, alles in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen, in den Backofen schieben und auf 200 Grad für eine Viertelstunde backen. Zudem lassen sich ebenfalls Low Carb Croissants oder Brötchen zubereiten. Sie wären ideal, um an einem ruhigen Nachmittag seine Backfähigkeiten auszuleben, da sie mühelos ein paar Tage ihre Frische behalten. Dadurch ist das Frühstück schnell zusammengesetzt. Als Aufstrich eignen sich Frischkäse, magerer Aufschnitt oder Low Carb Marmeladen mit einem EL Honig oder Agavendicksaft, wenn es eine vegetarische Variante sein soll, 2 EL Chia-Samen und Tiefkühlfrüchten wie Himbeeren. Früchte aufkochen, erkalten lassen, mit Samen und Honig vermengen, schon ist der Fruchtaufstrich fertig.

Alternativ findet sich für die Low Carb Rezepte morgens aber ebenfalls eine Quarkspeise ohne Zucker, aber mit frischen Beerenfrüchten oder ein Müsli mit Leinsamen, gehackten Walnüssen, Low Carb Rezepte morgens - Milchprodukte sind idealMagerquark und Obst der Saison. Für den Fall, dass jemand hingegen keine ausgiebigen Frühstücks-Szenarien mag, bieten ein grüner Smoothie mit Minze, Spinat und Apfel, ein pürierter Fruchtdrink oder Sojaflocken mit Beerenfrüchten die ideale Möglichkeit, ein Sättigungsgefühl zu erzeugen, ohne dafür lange in der Küche zu stehen.

Damit die Low Carb Rezepte jedoch einen positiven Effekt auf die Gewichtsminimierung haben, sollte die Diät auch über den restlichen Tag hinweg fortgeführt werden. Daher sind Low Carb Rezepte Mittag die passenden Grundlagen für die Hauptmahlzeit des Tages.

Low Carb Rezepte Mittag – energiereiche Kost mit kalorienarmen Zutaten

Zur Mittagszeit möchten viele Menschen großzügiger speisen, da es meistens die entscheidendste Mahlzeit am Tag ist. Ganz gleich, ob es sich hierbei um eine gesellige Runde unter Kollegen in der Kantine handelt oder jemand für sich allein daheim eine Speise zubereitet, die Low Carb Rezepte Mittag sorgen dafür, dass keine Langeweile auf dem Teller auftaucht. Wichtig ist immer, dass alle Gerichte mit gesunden Zutaten hergestellt werden. Am besten eignen sich hierfür frische Produkte, da in ihnen die meisten Vitamine stecken. Wer jetzt denkt, Low Carb Rezepte Mittag seien kompliziert nachzukochen, der irrt sich, denn eine Vielzahl der Menüs kann in kürzester Zeit und ohne große Kochkenntnisse kreiert werden.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ofenhähnchen in Kombination mit mediterranem Gemüse? Dazu einfach ein küchenfertiges Hähnchen nach Belieben würzen und im Backofen schonend garen. Das Gemüse, bestehend aus Paprika, Auberginen und Tomaten, in Stücke schneiden, nach Bedarf mit einigen Spritzern erstklassigem Olivenöl vermengen und gegen Ende der Garzeit zu dem Hähnchen geben. Auch Kräuter wie Rosmarin sorgen für eine aromatische Note und machen das Gericht zu einem leckeren Mittagsmahl.

Für die Fisch-Liebhaber bietet es sich wiederum an, Lachs mit einer Sesampanade zu grillen oder ein Thunfischsteak mit einem frischen Salat zu servieren. Das Dressing darf aber nur aus Essig und Öl mit ein paar Gewürzen bestehen, damit es in das Low Carb Ernährungsprogramm passt.

Selbstverständlich sind Suppen und Salat-Variationen auch beliebte Low Carb Rezepte, die sich zügig und simpel zubereiten lassen. Der traditionelle griechische Salat mit Feta oder ein Caesar´s Salad sind ebenso schmackhaft wie eine feine Krabbensuppe. Für sie werden zwei Esslöffel Tomatenmark mit 250 ml Gemüsebrühe, einer klein geschnittenen Zwiebel, 175 g Frischkäse, Salz, Pfeffer und frischen Krabben gekocht. Die Krabben dürfen die Suppe jedoch erst später krönen, weil sie andernfalls zu trocken werden.

Sogar eine Pizza lässt sich innerhalb der Low Carb Diät finden. Sie besteht allerdings nicht aus einem gewöhnlichen Mehl-Teig für den Boden, sondern wird beispielsweise mit Chia-Samen, Kichererbsenmehl, Thunfisch, Blumenkohl oder Zucchini hergestellt und mit den Wunschzutaten belegt. Abgerundet werden die Low Carb Rezepte dann noch durch vielseitige Ideen für einen gelungenen Abend-Schmaus.

Low Carb Rezepte abends – kohlenhydratfreie Speisen mit Geschmack

Low Carb Rezepte abends - Rührei ist immer hoch im KursHäufig gelingt es berufstätigen Menschen erst, sich in den Abendstunden genügend Zeit für eine leckere Mahlzeit zu nehmen. Besonders zu späterer Stunde sind Kohlenhydrate definitiv verboten, wenn die Low Carb Diät erfolgreich sein soll. Als Ersatz wäre es darum ratsam, die Low Carb Rezepte abends zu nutzen und aus ihnen immer wieder neue Speisen zu zaubern. Sie dürfen gerne eiweißreich sein und aus vielen verschiedenen Zutaten bestehen.

Wird die italienische Küche bevorzugt, sind Antipasti eine ideale Low Carb Mahlzeit, während ein Rührei mit Frühlingszwiebeln eher zu klassischer Hausmannskost zählt. Auch ein leichter Salat mit Walnüssen, Rucola, Cocktailtomaten und einer aromatischen Vinaigrette aus Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und frischen Kräutern ist ein würdiger Abschluss für den Tag. Auf Wunsch lässt sich eine solche Rohkostspeise mittels gebratenen Putenstreifen, Jakobsmuscheln oder Lachs optimieren.

Genauso vorteilhaft präsentiert sich ein Carpaccio, wofür das Fleisch aber von bester Qualität sein muss. Ein Ratatouille ist ebenfalls ein gängiger Klassiker der Low Carb Rezepte abends. Als Menü für Fleisch-Freunde wäre stattdessen ein Steak die ideale Abendspeise. Sie kann wahlweise mit Salat oder gebratenem Gemüse gereicht werden.

Soll es nach Feierabend jedoch schnell gehen, weil der Tag stressig war, könnte ein Eiermuffin die richtige Wahl sein. Dazu nutzen Interessenten verschiedene Gemüsesorten, übergießen sie mit verquirlten Eiern und lassen die Zutaten in einer Muffinsform im Backofen bei mittlerer Hitze goldbraun überbacken. Ebenso simpel wäre eine Variante mit Hackfleisch und Feta.

Natürlich wächst in der heutigen Zeit auch der Wunsch der Gesellschaft, sich verantwortungsbewusst zu ernähren. Immer mehr Menschen verzichten deswegen auf Fleisch oder Fisch und wählen eine vegetarische Ernährung. Auf den ersten Blick scheint sich jene nur schwer mit der Low Carb Diät vereinbaren zu lassen, weil sie aus den tierischen Produkten viele ihrer Nährstoffe bezieht. Moderne Low Carb Rezepte passen sich allerdings den veränderten Bedürfnissen der Konsumenten an und bieten facettenreiche Low Carb Rezepte vegetarisch.

Low Carb vegetarisch – fleischfreie Alternativen auf gesunder Basis

Da Gemüse viele unverzichtbare Nährstoffe besitzt und in den meisten Fällen einen ausgeprägten Geschmack hat, lassen sich die Rohkostwaren perfekt in die Low Carb Ernährung integrieren. So gelingen kleine Speisen für zwischendurch wie Gemüsesticks mit Frischkäsedip ebenso wie nahrhafte Hauptspeisen.

Ein traditionelles Gericht ist unter anderem überbackenes Gemüse. Jenes kann den eigenen Vorlieben nachempfunden werden und erhält mit etwas Streukäse im Backofen eine goldbraune Kruste. Für eine kalte Version der Low Carb Rezepte vegetarisch ist dagegen eine Zusammensetzung aus Tomate, Mozzarella und einigen Tropfen exzellentem Öl geeignet.

Wenn jemand nach einer ausgefalleneren Möglichkeit sucht, Low Carb Rezepte auf vegetarische Art herzustellen, können allerdings auch Tomaten oder Paprika ausgehüllt und mit Ei sowie Pesto Low Carb Rezepte vegetarisch - selten kann auf Pilze verzichtet werdengefüllt werden. Nach kurzer Backzeit im Ofen zeigen sie ein einzigartiges Aroma und lassen sich bedenkenlos verzehren. Aus Zucchini– und Möhrenstreifen entsteht wiederum eine Rohkost-Ausführung der altbewährten Nudelgerichte.

Selbstverständlich können jedoch auch sämtliche Salat-Rezepte oder andere Suppenarten als vegetarische Low Carb Speise zum Einsatz kommen. Wem daraufhin flüssige Low Carb Rezepte abends lieber sind, der bereitet sich eine feine Tomatensuppe zu.
Eine weitere unkomplizierte, aber geschmackvolle Form der Low Carb Rezepte vegetarisch wäre eine Frittata. Dazu benötigen die Konsumenten 200 g Pilze, die gemeinsam mit 250 g Lauch oder Zwiebeln angedünstet werden und durch frische Petersilie ihren aromatischen Mehrwert erhalten.

Inzwischen wird aus 50 g klein geriebenem Bergkäse und 6 Eiern eine flüssige Masse zubereitet. Anschließend muss das Gemüse in einer eingeölten Form mit dem Käse-Eiergemisch übergossen werden und sollte für circa 15 Minuten bei 180 bis 200 Grad im Backofen garen.

Im Allgemeinen lassen sich auch einige Speisen als Low Carb Variante zusammenstellen, indem lediglich die fleisch- oder fischhaltigen Zutaten weggelassen werden. Damit wäre auch ein Rührei eine vegetarische Menü-Art für Low Carb Anhänger.
Süßspeisen gehören hingegen nicht automatisch in die Rezeptliste der kohlenhydratfreien Ernährung. Allerdings hat jeder irgendwann einmal Lust auf köstliche Backwaren, vor allem in der Weihnachtszeit oder wenn ein Nachmittagskaffee zu Anlässen wie Geburtstag ansteht. Um die Diät aber auch hier nicht unterbrechen zu müssen, beinhalten Low Carb Rezepte inzwischen ebenfalls vielseitige Vorschläge für Kuchen.

Low Carb Rezepte Kuchen – die süßen Begleiter der proteinreichen Diät

Bei Low Carb fallen die zentralen Zutaten, aus denen Teigwerke für gewöhnlich bestehen, komplett weg. Das heißt, weder Zucker noch Mehl dürfen verwendet werden. Falls nun der Verdacht entsteht, es ließen sich keine Low Carb Rezepte Kuchen finden, mit denen schmackhafte Backkreationen gelingen, lässt sich dieser widerlegen. Immerhin sind viele Lebensmittel vorhanden, die alternativ zu Zucker und Mehl angewandt werden können.
Low Carb Rezepte Kuchen - auf Mehl muss verzichtet werden

Folglich wäre das bekannte Stevia eine gute Alternative als Zuckeraustauschstoff genauso wie Erythritol. Währenddessen ist Mandel-, Soja- oder Kokosnussmehl der Ersatz für handelsübliches Weizenmehl und bindet den Teig. Weiterhin gilt es zu beachten, dass für Low Carb Rezepte Kuchen keine Trockenfrüchte oder Milchschokolade eingesetzt wird. Besser sind frische Obstwaren, Mandeln oder Bitterschokolade.

Als Richtlinie für diejenigen, die Low Carb Rezepte Kuchen noch nicht ausgetestet haben, ist es empfehlenswert, den rohen Teig etwas süßer zu machen, weil Süßstoff generell beim Backen schneller seinen Geschmack verliert als Zucker und die Backwerke ansonsten vielleicht nicht süß genug sind.

Die Art der Rezepte darf dann dem eigenen Backtalent und dem Geschmack nachempfunden werden. Demnach bringen 200 ml Sojamilch, 50 g gehackte sowie 50 g gemahlene Mandeln, dieselbe Menge Gluten oder Johannisbrotmehl, 60 g bittere Schokolade, zwei Eier, eine kleine Portion Süßstoff und 50 g Kakaopulver, welches entölt wurde, saftige Brownies hervor. Die vermengten Zutaten müssen dazu lediglich für eine Viertelstunde bei 170 Grad in den Ofen.

Auch der Marmorkuchen ist ein Bestandteil der Low Carb Rezepte Kuchen, insofern Mandelmehl statt Mehl und Mascarpone sowie Eiweißpulver in die Zutatenliste eingefügt werden.

Am Ende sollte selbstverständlich jeder Low Carb Fan für sich die Menüvorschläge herausfiltern, die seinem Geschmack am ehesten zusagen. Hierbei kommt es nicht auf den Schwierigkeitsgrad an, denn was zählt, ist das Aroma. Mitunter können auch gewöhnliche Hauptspeisen als Abendmenü in Erscheinung treten oder umgekehrt, sodass sich die Vielseitigkeit dieser Ernährungsweise verdeutlicht.

Zusätzlich dürfen Low Carb Freunde mit verschiedenen Aromen experimentieren und damit eine altbekannte Speise stetig neu interpretieren. Der eigenen Menükreativität sind demzufolge trotz Low Carb keine Grenzen gesetzt. Wem der Sinn nach kleinen Snacks für die Zeit zwischen den Mahlzeiten steht, der fertigt mit Lachsröllchen auf Frischkäsebasis oder einem schlichten Obstteller im Handumdrehen einen Ersatz für gehaltvolle Süßigkeiten. Außerdem müssen die Konsumenten abwiegen, ob sie für die Low Carb Kost nur auf einen hohen Anteil an Kohlenhydraten verzichten wollen oder jene ganz aus den Menüs verschwinden müssen.

Basierend auf den unterschiedlichen Möglichkeiten, die in den einzelnen Abschnitten vorgestellt wurden, wird jedoch jeder seine Low Carb Rezepte bekommen, die eindrucksvoll zeigen, dass sich delikate Gaumenfreuden auch ohne Kohlenhydrate zubereiten lassen.