Zu hause Sport machen – So wird es ein voller Erfolg

Es ist nie lange bis zum nächst Sommer und spätestens dann wollen wir alle eine schlanke Figur haben und gut am Strand aussehen. Wenn die Temperaturen steigen ist es an der Zeit etwas Haut zu zeigen und sich zu bräunen. Wohl fühlen wir uns dabei aber nur, wenn wir mit unserem Körper zufrieden sind. Sport ist hier ein wichtiges Thema, dann nur so können wir schnell Fettpolster abbauen, die Haut straffen und unsere Muskeln trainieren. Häufig ist es aber umständlich immer das Haus dafür zu verlassen. Zu Hause Sport machen ist hier eine sehr gute Alternative und immer mehr Menschen entscheiden sich dafür. Wie du das erfolgreich durchziehen kannst und was du alles benötigst habe ich für dich herausgefunden.

Weshalb Sport zu Hause effektiv ist

Wer an Sport denkt, hat meistens das Bild eines Joggers vor Augen oder möchte ins Fitnessstudio gehen. Tatsächlich wollen aber immer mehr Menschen zu Hause Sport machen. Das bietet folgende Vorteile:

Man muss sich nicht aufraffen
Mit Sport Zuhause abnehmen - keine nervigen ZuschauerWenn man geschafft vom Sport nach Hause kommt weiß man, was man getan hat und fühlt sich super. Bevor es jedoch losgeht ist die Motivation auf einem Tiefpunkt und häufig beginnt man gar nicht, sondern lässt das Training ausfallen. Wer von zu Hause aus Sport treibt hat es da leichter, da man innerhalb weniger Sekunden loslegen kann und dadurch motivierter ist. Die Barrieren sind denkbar niedrig.

Es gibt keine Zuschauer
Viele Menschen sind so unzufrieden mit ihrem Körper, dass sie sich schämen. Im Fitnessstudio hat man permanent das Gefühl, dass man beobachtet und verurteilt wird. Auch attraktive Frauen haben das Problem, dass sie beim Sport oft begafft werden. Das ist nicht schön. zu Hause Sport machen zum Abnehmen ist hier eine gute Idee, da man so ungestört und für sich alleine ist.

Man spart sich den Weg
Jeder von uns hat nur 24 Stunden am Tag zur Verfügung und meist verbringen wir 8 davon im Bett. Wenn wir noch die Arbeitszeit abziehen, bleibt nur noch wenig Zeit für unsere Hobbys. Auch Familie und Freunde wollen nicht zu kurz kommen. Wer sich jeden Tag den Weg zum Sport spart, hat mehr Zeit zur Verfügung.

Abnehmen: Sport zu Hause machen erspart Geld
Die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio kostet Geld und auch Sportvereine verlangen eine Gebühr von ihren Mitgliedern. Dieses Geld kann man sich sparen, wenn man Sport zu Hause machen möchte. Somit wird der Bauch schlanker, ohne dass selbiges auch für den Geldbeutel gilt. Videokurse wie der von Detlev D. Soost sind meist auf lange Sicht deutlich günstiger als monatliche Mitgliedschaften.

Man ist wetterunabhängig
Gerade in den kalten Monaten gibt es Tage, an denen man am liebsten gar nicht das Haus verlässt. Vor allem Jogger haben es in dieser Jahreszeit nicht leicht. Zu Hause Sport machen zum Bei starken Regen hat niemand Lust das Haus zu verlassenAbnehmen ist da jedoch kein Problem. Egal ob es regnet, schneit oder stürmt: Man hat es warm und gemütlich. Damit gibt es auch keine faulen Ausreden mehr sein Sportprogramm zu vernachlässigen.

Flexible zeitliche Einteilung
In einem Verein hat man fixe Trainingszeiten an die man sich halten muss und auch die meisten Fitnessstudios haben geregelte Öffnungszeiten. Wer jedoch zu Hause Sport macht, muss sich ausschließlich nach sich selbst richten. So kann man dann Sport treiben, wenn man dazu Lust und Zeit hat und läuft nicht Gefahr die Trainingszeiten zu verpassen.

ZuHause Sport machen und direkt duschen
Gemeinschaftsduschen sind nicht jedermanns Sache. Wer zum Abnehmen Sport zu Hause macht, hat hier einen Vorteil. Die eigene Dusche ist nur ein paar Schritte entfernt und so muss man sich nicht erst verschwitzt auf den Heimweg begeben.

Laute Musik spornt an
Wer zu Hause Sport machen kann hat den großen Vorteil, dass man die Musik nicht über Kopfhörer hören muss. Laut macht sie deutlich mehr Spaß und man hat einen besseren Klang. Außerdem verrutschen die Kopfhörer beim Bewegen dauernd, was sehr nervend sein kann.

Freie Wahl der Kleidung
Wer draußen läuft muss sich in der kalten Jahreszeit warm einpacken und im Fitnessstudio wird man von anderen Leuten gesehen und will anständig aussehen. Es gibt sogar Frauen, die sich extra für den Sport schminken. Besonders Männer müssen sich häufig an die Kleidungsetikette halten und beispielsweise auf Muskelshirts verzichten. Wer Ausdauersport zu Hause machen will, kann dabei anziehen was ihm gefällt.

TV gucken beim Sport treiben
Der Fernseher begleitet uns beinahe täglich. Wer Ausdauersport zu Hause machen will, hat oft das Problem, dass Langeweile einen übermannt. Wenn man aber einen Fernseher hat, kann man sich sehr gut ablenken und so die Trainingseinheiten ausdehnen.

Zu Hause Sport machen mit Geräten

Sportgeräte können uns das Leben enorm erleichtern, vor allem wenn wir Sport zu Hause machen. Wer gerne Ausdauersport macht, braucht normalerweise viel Raum zum Bewegen. Im Wohnzimmer ewig im Kreis zu laufen macht keinen Spaß und könnte die Nachbarn stören. Wer ein Sportgerät für zu Hause sucht hat viele unterschiedliche Möglichkeiten:

Ein Laufband
Laufbänder sind vor allem für die Jogger unter den Lesern geeignet. Zwar ist es auch ganz nett an der frischen Luft zu laufen, aber mit einem Laufband muss man das Haus nicht verlassen, kann nebenher TV gucken und muss sich keine Route ausdenken. Zudem kann man ohne zusätzliche Geräte festhalten, wie weit man gekommen ist und wie viele Kalorien verbraucht wurden. Man sollte sich jedoch vorher Gedanken um eine eventuelle Lärmbelästigung machen. Manche Laufbänder sind nicht gut gefedert und wer dünne Decken hat könnte Probleme mit den Nachbarn bekommen.
Günstige Laufbänder sind bereits ab circa 200€ zu haben. Für ein gutes Modell kann man aber auch 1.000€ und mehr ausgeben.

Angebot
Motorisiertes Laufband 500W mit LCD-Display Elektrisches Fitnessgerät Klappbarer Heimtrainer
  • Modell: T-250
  • Leistung: 500 W
  • Spannung: 220-240 V
  • Frequenz: 50-60 Hz
  • Geschwindigkeit: bis 10 km/h

Ein Crosstrainer
Crosstrainer wurden entwickelt, damit man die Möglichkeit hat, möglichst viele Muskeln des Körpers zu beanspruchen. Ein weiterer Nutzen ist, dass sie sehr gelenkschonend sind, da es keine Erschütterungen gibt und die Pedale sich niemals vom Fuß trennen. Besonders das Knie freut sich darüber und so sind Crosstrainer auch für Menschen mit Übergewicht empfehlenswert.
Günstige Crosstrainer sind etwa ab 100€ zu haben. Auch hier können gut ausgestattete Modelle über 1.000€ kosten.

Angebot
Christopeit Crosstrainer CT 2, 1321
  • Magnet-Brems-System
  • Schwungmasse ca. 7 kg
  • Handpulsmessung
  • bewegliche Griffarme für vorwärts und rückwärts Bewegung
  • Computer mit großem LCD Display mit digitaler Anzeige von: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch und Scan

Ein Ergometer
Wer möglichst wenig Geräuschentwicklung möchte und gerne Fahrrad fährt, sollte zu einem Ergometer greifen, wenn er Sportzu Hause mit Geräten machen möchte. Auch hier tut man den Gelenken einen Gefallen und kann schnell ins Schwitzen kommen. Besonders beliebt sind Ergometer, da man bei ihnen extrem hohe Widerstände einstellen kann und somit intensiver trainiert. Einsteigermodelle kosten etwa 100€ und hochwertige Geräte liege bei etwa 600€.

Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B, Weiß/Orange, 331400000071
  • Klappbarer Fahrrad-Heimtrainer mit Magnetwiderstand (8 Stufen), schnell & leicht auf- und abzubauen
  • Durch Klappmechanismus und geschwungene Bauweise besonders platzsparend
  • Herz-Kreislaufsystem und Muskulatur werden mit Hilfe von 8 Widerstandsstufen gestärkt
  • Moderndes, batteriebetriebenes LCD-Display (Funktionen: Zeit, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz, Puls)
  • Maße aufgestellt: ca. 95 x 45 x 121 cm, zusammengeklappt: ca. 36 x 45 x 142 cm - max. Benutzergewicht bis zu ca. 100 kg

Ein Rudergerät
Rudern ist ein Sport, der dem gesamten Körper beansprucht und auch den Armen viel abverlangt. Somit unterscheidet sich das Rudergerät von den anderen Ausdauersportgeräten. Mit ihnen kann man nicht nur Konditionsübungen ausführen, sondern auch seine Kraft steigern. Rudergeräte sind etwas teurer und anständige Ausführungen beginnen bei circa 200€. Einen vierstelligen Betrag für ein besonders gutes Modell auszugeben ist auch hier keine Seltenheit.

Angebot
SportPlus Rudergerät Rudermaschine, SP-MR-008-B
  • Geräuscharmes Magnetbremssystem mit Seilzug und ca. 8 kg Schwungmasse
  • Kugelgelagerter Komfort-Rudersitz aus PU-Material
  • Hochwertige Aluminium Rollschiene, klappbar
  • Benutzergewicht bis 150kg, Sicherheit geprüft nach EN ISO 20957-1, EN 957-7

Bei Sporgeräten kann man in der Regel den Markenherstellern wie Kettler vertrauen. Hier weiß man auch als Laie, dass man keinen Schund kauft. Im Idealfall verbringt man viel Zeit auf dem Sportgerät und wer hier am falschen Ende spart zahlt doppelt. Ein gutes Gerät hält viele Jahre und Geld das in die eigene Gesundheit investiert wird ist immer gut angelegt.

Zu Hause Sport machen ohne Geräte

Nicht jeder ist ein Fan von Geräten. Manche haben auch keinen Platz zu Hause oder möchte scheuen die Investition. In diesem Fall gibt es viele verschiedene Übungen, die man auch vollkommen ohne Geräte zu Hause machen kann. Nur weil es bei dir nicht wie in einem Fitnessstudio aussieht heißt das noch lange nicht, dass du dich nicht sportlich betätigen kannst. Folgende Übungen sind ideal dazu geeignet:

Sport Zuhause ohne Geräte
Sport Zuhause ohne Geräte

Liegestütze
Den Klassiker muss man wohl nicht lange erklären. Stütze dich auf die Handflächen und auf die Zehenspitzen. Die Handflächen sollte in etwa auf Schulterhöhe sein und die Daumen zeigen nach innen. Lasse dich nun hinab, bis die Nasenspitze den Boden berührt und drücke dich anschließend wieder in eine aufrechte Position. Achte darauf, dass dein Rücken stets stabil bleibt. Trainiert wird der Trizeps, also der Armstrecker, als auch die Brustmuskulatur. Auch der Bauch und der Rücken werden zur Stabilisierung hinzugezogen.
Frauen die noch zu schwach sind können sich statt auf die Zehenspitzen auf die Knie stützen.

Situps
Auch diese Übung dürfte jedem bekannt sein. Lege dich auf den Rücken und stell die Beine auf. Bringe nun deinen Oberkörper in einen 45 Grad Winkel zum Boden und lasse ihn langsam wieder ab. Achte darauf, dass du mit so wenig Schwung wie möglich arbeitest. Trainiert wird hier die Bauchmuskulatur.

Kniebeugen
Stelle die Füße etwa schulterbreit und lass die Fußspitzen leicht nach außen zeigen. Strecke deine Arme gerade vom Körper ab und gehe nun in die Knie. Achte darauf, dass stets die gesamte Fußfläche auf dem Boden bleibt und Unterschenkel und Oberschenkel einen 90 Grad Winkel bilden. Mit dieser Übung trainierst du den Beinstrecker als auch die Waden und den Po.

Falls du auf der Suche nach etwas ausgefalleneren Übungen bist, oder gar ein gesamtes Trainingskonzept suchst, kann ich dir sehr Mach dich krass von Daniel Aminati empfehlen wenn du ein Mann bist. Für Frauen eignet sich eher das Sportprogramm von Ursula Karven . Hier erhält man zusätzlich zu den Übungen auch viele leckere Rezepte und einen Ernährungsplan, sodass dem Abnehmen mit Sport zu Hause nichts mehr im Wege steht.
Auch Gymondo dürfte aus der Werbung bekannt sein und ist genau für jene gemacht, die Sport in den eigenen vier Wänden betreiben möchten.

Die richtige Ernährung zum abnehmen

Wer den Sport zu Hause effektiv gestalten will und schnell abnehmen möchte, macht mit der zusätzlich Bewegung zwar alles richtig, hat jedoch erst die halbe Miete. Eine gute Ernährung ist unerlässlich. Wer die falschen Lebensmittel wählt, kann schnell die Trainingserfolge zerstören und trotz der sportlichen Aktivität weiterhin an Gewicht zunehmen. Kurzfristige Diäten wie die FDH Diät sind hier nicht zu empfehlen. Deutlich sinnvoller sind langfristige Ernährungsumstellungen die nicht zeitlich begrenzt sind und dazu führen, dass man dauerhaft im Supermarkt die Wahl der Lebensmittel überdenkt. Ein gutes Beispiel ist hier die Slow Carb Diät, die als eine Weiterentwicklung der berühmten Low Carb Diät gilt.

Vegetarier und Veganer dürften es jedoch schwer haben, da es schwierig ist die große Menge an Proteinen ohne tierische Nahrungsquellen aufzunehmen. Zwar ist die Apfel Diät und die Paradies Diät für Vegetarier und Veganer geeignet, jedoch muss man hier aufpassen, dass man keine Mangelerscheinungen bekommen und sich weiterhin möglichst ausgewogen ernährt.

Abschließend bleibt zu sagen, dass man mit Sport zu Hause effektiv abnehmen kann und kein Geld für teure Fitnessstudios und Sportvereine ausgeben muss. Egal ob mit Gerät oder ohne – es kann viel Spaß machen und ist meiner Meinung nach deutlich entspannter.