Athletic Greens Erfahrung und Test

„Reich an Antioxidantien. Die weltweite Nr. 1 unter den Superfood-Cocktails mit einem natürlich belebenden Geschmack.“, so wirbt Athletic Greens auf der dazugehörigen Webseite. Bilder von gut aussehenden, fitten Menschen und Aussagen wie „Alle Ihre Vitamine und Vitalstoffe in 30 Sekunden oder weniger“ haben mich neugierig gemacht. „Was ist dieses Athletic Greens und was kann es eigentlich?“, wollte ich wissen und deswegen habe ich es mir für dich ausführlich angeschaut und es getestet.

Athletic Greens Erfahrung
Athletic Greens Erfahrung

Athletic Greens Erfahrung | Was ist das für ein Zeug?

Athletic Greens ist ein pulverförmiges Nahrungsergänzungsmittel, das ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Neben Mineralien und Vitaminen enthält es Gemüse, Kräuter und Antioxidantien. Hergestellt wird Athletic Greens in einem Werk in Neuseeland, welches von der australischen Arzneimittelbehörde TGA (Therapeutic Good Administration) registriert wurde. Die Normen des Werkes übertreffen dabei nach eigener Aussage auf der offiziellen Webseite die Richtlinien von cGMP (Current Good Manufacturing Practice) und FDA (Behördliche Lebensmittelüberwachung und Arzneimittelzulassungsbehörde der USA) „bei Weitem“.

Die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels wurde von Ernährungswissenschaftlern und Forschungsdoktoranden mit „mehr als 60 Jahren experimenteller und klinischer Erfahrung“ entwickelt.

 

Wofür wurde Athletic Greens entwickelt?

Wir alle wissen, dass man für ein gesundes, leistungsstarkes Leben gewisse Nährstoffe braucht. Mit einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung kann man es natürlich schaffen alle benötigten Nährstoffe täglich aufzunehmen.

Doch mal Hand aufs Herz: Schaffst du es immer dich so zu ernähren, dass dir dies gelingt?

Gerade wenn man berufstätig ist oder sich um Haushalt und Familie kümmern muss, fällt es einem schwer immer so zu kochen, dass man gut mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist. Nach einem langen Tag fehlt einem natürlich auch oft einfach die Lust sich auch noch mit der optimalen Ernährung auseinanderzusetzen.

Obwohl ich an einer gesunden Lebensweise interessiert bin und mir viel Mühe dabei gebe diese auch umzusetzen geht es mir oft so, dass ich aus reiner Bequemlichkeit zu Nahrungsmitteln greife, von denen ich weiß, dass sie nicht optimal sind. Ich bin mir sicher, du kennst das auch….

Athletic Greens
Athletic Greens Inhaltsstoffe

Athletic Greens will nun genau hier Abhilfe schaffen: Mit nur einem Drink pro Tag, den man sich aus dem Pulver anmischt (das geht natürlich fix, daher auch der Werbespruch „Alle Ihre Vitamine und Vitalstoffe in 30 Sekunden oder weniger“), soll man alle wichtigen Nährstoffe, die der Körper braucht, aufnehmen und so seine Gesundheit fördern.

Das klingt natürlich toll – aber klappt das wirklich? Schmeckt das Pulver?

Genau das habe ich für dich getestet:

 

Mein erster Eindruck

Ein Blick in die Athletic Greens Dose offenbarte mir ein ziemlich grünes Pulver – gut, das hätte ich mir bei dem Namen eigentlich denken können 😉

Athletic Greens Erfahrung
Athletic Greens Preis

Nun soll man sich täglich einen Löffel des Pulvers in ein Glas Wasser einrühren und trinken. Das habe ich getan. Da Athletic Greens nur aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, erwartete ich auch einen „gemüsigen“ Geschmack. Dies ist jedoch nicht der Fall. Athletic Greens ist definitiv trinkbar, verfügt jedoch über einen etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmack, den ich schlecht beschreiben kann. Am ehesten erinnerte er mich an Gummibärensaft, also Energydrink.

Laut anderen Athletic Greens Erfahrungsberichten, die ich mir vor der Bestellung durchgelesen habe, soll es etwa ein bis zwei Wochen dauern bis die spürbare positive Wirkung des Drinks auf den Körper einsetzt.

Hier bin ich mir noch nicht ganz sicher. Bis jetzt habe ich Athletic Greens an elf Tagen nacheinander getrunken und habe das Gefühl, dass meine Verdauung seitdem etwas besser geworden ist. Auch allgemein fühle ich mich etwas fitter, kann aber noch nicht sagen ob dies eine Placebo-Wirkung ist, weil ich mir wünsche, dass es funktioniert, oder ob die Wirkung tatsächlich eingetreten ist.

Festzuhalten bleibt: Mein erster Eindruck ist durchaus positiv – ob die Wirkung von Athletic Greens wirklich so ist wie vom Hersteller versprochen und ob es sich lohnt das Pulver dauerhaft einzunehmen, wird die Zeit zeigen.

 

Athletic Greens Preis

Athletic Greens Preis – drei unterschiedliche Modelle

  • 1 x 30 Portionen für 90,99€
  • 1 x 30 Portionen im Abo für 74,99€
  • 2 x 30 Portionen im Abo für 139,99€
  • Gratis dazu: 20 TravelPacks im Wert von 69,95€
  • Kostenloser Versand

Bestelle jetzt Athletic Greens ->

Athletic Greens ist günstiger als viele andere Nahrungsergänzungsmittel. Dennoch soll es chemiefrei sein und nur aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Hier fragt man sich zunächst wie dies möglich sein soll.

Athletic Greens klärt jedoch schlüssig darüber auf: Da das Produkt nur im Direktvertrieb verkauft wird (also ohne Zwischenhändler), und der Hersteller seine Gewinnspanne wohl recht niedrig ansetzt, ist ein humaner Preis von ca. 3,11 Euro pro Portion (wenn man 1 x 30 Portionen bestellt) möglich. Im Abo, welches hier Treuekunden Programm heißt, lassen sich noch einmal bis zu 23% sparen, d.h. man zahlt nur etwa 2,49 Euro pro Portion (bei dem Normalpreis). Ich vermute auch, dass es selbst mit einem guten Produkt schwierig ist den riesigen Nahrungsergänzungsmittelmarkt mit seinen großen, etablierten Marken zu erobern und Athletic Greens daher versucht über seinen Preis „anzugreifen“. Vielleicht wird es ja teurer wenn es erst einmal bekannt ist?

Nicht so toll finde ich, dass man die Bestellmöglichkeiten und Preise auf der Athletic Greens Webseite erst angezeigt bekommt, nachdem man seine kompletten Adressdaten inklusive Telefonnummer und Mailadresse eingegeben hat. Dies ist in anderen Onlineshops nicht üblich. Eigentlich möchte ich sehen was ich bekomme, BEVOR ich meine Daten preisgebe. Aber jetzt weißt du es ja 😉

Was hingegen super ist: Athletic Greens bietet eine 60-Tage-Zufriedenheitsgarantie. D.h. wenn du mit dem Produkt nicht zufrieden bist, kannst du es 60 Tage lang zurückschicken und erhältst den vollen Verkaufspreis erstattet. Dies gilt auch wenn du bis dahin alles aufgebraucht hast und die Dose leer ist. Ein Risiko gehst du somit nicht ein.

Die wichtigsten Fakten zu Athletic Greens

Abschließend möchte ich dir noch die wichtigsten Fakten zu Athletic Greens zusammenfassen:

  • ca. 12 Portionen Obst und Gemüse in einem angemischten Drink
  • Vorteil: Blitzschnell angerührt, auch wenn du kaum Zeit hast
  • nur natürliche Inhaltsstoffe (insgesamt 76) enthält Antioxidantien, Grüngemüse, Kräuter, Enzyme, Kofaktoren, Pilze, Vitamine, seltener Nährstoffe, Adaptogene, Spurenelemente und Mineralstoffe, Prä- und Probiotika eine Tagesportion kostet weniger als ein großer Kaffee
  • Athletic Greens ist alkalibildend
  • Athletic Greens ist chemiefrei und enthält keine synthetischen Chemikalien, künstlichen Farbstoffe, Geschmacksstoffe, Konservierungsstoffe oder Süßstoffe jeder Art, keine GVOs, Herbizide oder Pestizide, keinen Weizen oder Mais, kein Gluten, keine Laktose, Sucrose oder Dextrose, keine Milch, Eier, Hefe oder Erdnüsse und keine tierischen Produkte
  • Es ist auch für Allergiker, Vegetarier oder Veganer geeignet (siehe vorheriger Punkt)
  • Bei Nichtgefallen gibt es eine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie (auch wenn du alles aufgebraucht hast)

Hol dir jetzt Athletic Greens ->

Merken

10 comments

  1. Schade, dass Du nicht ausführlicher über die Wirkung schreibst bzw. wie Du dich nach einer längeren Einnahme als nur 11 Tage fühlst.

  2. Hallo,
    Wie sieht es aus? Kannst du jetzt etwas ueber die Wirkung sagen?
    Lg

    • Hallo Peter, also wir haben Athletic Greens jetzt ca. 3 Monate relativ regelmäßig eingenommen. Die Wirkung ist grundsätzlich weiterhin positiv. Man fühlt sich einfach fitter. Es ist schwer zu beschreiben. Aber dem Körper scheint es gut zu tun 🙂

  3. Hallo Jess,

    ich habe gerade Deinen Artikel gelesen und werde es mal ausprobieren.

    Vielen Dank dafür.

    Jetzt habe ich selber mal gerechnet und komme bei dem Abo 2×30 Portionen auch auf 2,78€ pro P.

    Da dies schon das Abo ist, wie komme ich dann noch auf die von Dir geschriebenen 2,09€ ?

    Viele Grüße.

    • Hallo Dirk, da sind 25% Rabatt mitgerechnet 🙂

      • Hallo Jess,

        ich habe mit jetzt auch 2x 30 Portionen bestellt im Abo.
        Im Abo kosten 2x 30 Portionen 167,- Euro wie du auch oben schreibst. Dann kommen aber auch noch 7,95 Euro Versand dazu ergibt 174,95 Euro / 60 Portionen komme ich auf ca. 2,92 Euro/Portion.
        Wo kommen denn jetzt noch mal die 25% her von denen du schreibst?
        Bei 2,09 Euro pro Portion x 60 wären das gesamt ja nur 125,40 Euro-. Das kommt ungefähr raus wenn ich 25% von den 167,- Euro abziehe. Bezahlt habe aber insgesamt die 174,95 Euro. Wie kommt man jetzt zu den 25% weniger?
        Sind die 167,- Euro nicht 25% weniger von 2x Normalpreis von 109,- = 218,- Euro – 25% = 163,50 Euro?

        Grüße
        Roland

  4. Ein Superdrink!
    Konsumiere ihn schon seit gut 1 Jahr! Fühle mich total fit!

  5. Hallo … hat jemand Erfahrung gemacht und auch Gewicht verloren… es wird ja beschrieben,daß es angeblich so sein soll🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.