Yazio Erfahrung – Wir berichten über die App, Rezepte, Kosten und den Test

Wir haben die Yazio App umfangreich getestet. Hier erfährst du alles Wissenswerte über die kostenlose Version, Yazio Pro, den Kalorienzähler, die Kosten, die angebotenen Rezepte, die Ernährungspläne, wie du es wieder kündigen kannst und alles was es zu wissen gibt!

Das Geschäft mit dem Abnehmen ist gigantisch. Laut einer Studie der DGE sind mittlerweile 59% aller Männer und 37% der Frauen übergewichtig. In unserer Gesellschaft ist das ein großes Problem. Betroffenen fällt es schwer sich zu akzeptieren und sie sind auf der Suche nach einer Veränderung. Die App Yazio verspricht genau das.

Was ist Yazio?

Yazio verspricht, dass man mit der App gesund und schnell abnehmen kann. „Erfolgreicher als jede Diät“ lässt sich prominent auf der Website lesen und es wird mit mehr als 1 Million Nutzern geworben.

Die Yazio App ist im Wesentlichen ein Kalorienzähler, auf dem du eintragen kannst, was du gegessen hast. Meine Yazio Erfahrung zeigt, dass dir im Anschluss angezeigt wird, wie viele Kalorien du zu dir genommen hast, wie viele Proteine, Kohlenhydrate und Fette dein Essen enthalten hat und wie viel du noch essen darfst.

Es gibt Yazio kostenlos, aber auch als kostenpflichtige Yazio Pro Version. Worin sich diese unterscheiden kannst du gleich in meiner Gegenüberstellung lesen.

So richtest du Yazio ein

Wenn du Yazio testen willst, musst du in einem ersten Schritt die App im Goole Play Store, oder im App Store herunterladen. Das geht schnell und ist mit einem Klick erledigt. Danach musst du dich anmelden.

Yazio Erfahrung - gewissenhaft installieren

Im Zuge deiner Anmeldung musst du ein paar Daten über dich und deinen Körper preisgeben:

  • Dein Geschlecht
  • Wie körperlich aktiv du im Beruf bist
  • Dein Geburtsdatum
  • Die Körpergröße
  • Was du wiegst
  • Wie viel du wiegen möchtest

Nachdem du das getan hast, berechnet die Yazio App, wie viele Kalorien du täglich zu dir nehmen darfst, um dein Ziel zeitnah zu erreichen.

Vorgegeben wird hierbei, dass du n der Woche ein halbes Kilogramm verlieren solltest. Bist du damit nicht einverstanden, kannst du das ändern. Willst du beispielsweise 0,75kg in einer Woche verlieren, darfst du weniger essen. Willst du langsamer abnehmen, darf es etwas mehr sein.

In der Yazio App das Kalorienziel festlegen

Der Yazio Kalorienzähler

Das Hauptfeature der Yazio App ist, dass du die Kalorien deines Essens festhalten kannst. Du hast also ein mobiles Essenstagebuch auf dem Smartphone. Es sind über 10.000 Lebensmittel eingespeichert, die du auswählen kannst. Isst du beispielsweise eine Banane, wählst du sie in der Lebensmitteldatenbank aus. Anschließend trägt der Yazio Kalorienzähler ein, dass du 140 Kalorien, 0,3g Fett, 30g Kohlenhydrate und 1,5g Eiweiß zu dir genommen hast. Diese Mengen werden von deinem täglichen Budget abgezogen.

Der Yazio Kalorienzähler

In meinem Yazio Test ist mir aufgefallen, dass das in der Theorie einfach klingt, in der Praxis aber schwer ist, wenn man gerne kocht. Gerne verwerte ich Reste und zaubere daraus etwas leckeres. Um da die Kalorien und Nährwerte einigermaßen genau festzuhalten, muss man jede einzelne Zutat wiegen und eintragen. Wenn man sich zum Beispiel einen Eintopf macht, würde das Ewigkeiten dauern.

Yazio Rezepte

Eine Lösung für dieses Problem bieten die Yazio Rezepte. In der kostenfreien Version hast du einige zur Auswahl und kannst sie nachkochen. Wer sich für Yazio Pro entscheidet, bekommt Zugriff auf eine große Rezeptdatenbank. Die Rezepte sind direkt in der App eingespeichert und können so in den Kalorienzähler eingespeist werden. Wer kein Problem damit hat Geld auszugeben und sich in der Rezeptauswahl etwas beschränken kann, hat so immer alle gegessenen Kalorien und die Nährwerte eingetragen.

Die Yazio Rezepte sind gesund und helfen beim Abnehmen. Zudem kann man sich hier Inspiration holen, wenn man mal nicht weiß, was man kochen soll.

Wenn du abnehmen willst, kann ich dir diese Low Carb Rezepte sehr ans Herz legen!

Yazio Pushnachrichten

Die Yazio App wird dir in regelmäßigen Abständen Pushnachrichten auf dein Smartphone senden. In diesen wirst du beispielsweise darauf hingewiesen, dass jetzt die ideale Zeit für einen Snack sei, oder du zu viel/zu wenig gegessen hast.
Falls sie dich stören, kannst du sie ausschalten.

Yazio Test - Die kostenpflichte Version wird angeboten

Yazio mit einem Fitnesstracker verbinden

Die aufgenommenen Kalorien zu zählen ist wichtig, doch entscheidend ist, dass du am Ende des Tages mehr Energie verbrannt als gegessen hast. Du musst eine negative Energiebilanz erreichen. Aus diesem Grund ist es essentiell, dass auch die verbrannten Kalorien sauber festgehalten werden.
Durch die Abfrage bei der Installation der Yazio App wird hier ein grober Wert ermittelt, der jedoch sehr ungenau ist.

Falls du ein Fitnessarmband besitzt, kannst du dieses mit der App verbinden, sodass die gesammelten Werte eingespeist werden. Damit das funktioniert musst du das Armband natürlich auch tragen, wenn du Sport treibst.

Yazio Pro

Wem der Funktionsumfang der kostenfreien Yazio App nicht ausreicht, kann sich die Pro Version zulegen. Sie bringt einige Vorteile:

  • Eine größere Rezeptdatenbank
  • Ernährungspläne für verschiedene Ziele
  • Automatisches Tracking der Fitnessarmbanddaten
  • Schnelleres hinzufügen der Lebensmittel
  • Einkaufslisten
  • Die Daten der letzten 2 Jahre auswerten
  • Mehr Informationen über die Lebensmittel

Mit Yazio Pro hast du Zugriff auf mehr Rezepte. Du kannst also abwechslungsreicher kochen und hast eine größere Auswahl.

Zudem kannst du dir über den integrierten Ernährungscoach einen Ernährungsplan auswählen, der dir vorgibt was du wann essen kannst/sollst. Es gibt verschiedene Versionen, die unterschiedliche Ziele verfolgen. Wer beispielsweise Muskeln aufbauen will benötigt einen anderen Ernährungsplan als jemand der abspecken möchte.

Einige Funktionen stehen nur in Yazio Pro zu Verfügung

Die Daten die dein Fitnessarmband zur Verfügung stellt werden mit Yazio Pro automatisch synchronisiert und eingepflegt. Gehst du joggen kannst du also im Anschluss direkt mehr essen, da du Kalorien verbrannt hast.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und du hast deine Leibspeisen. Zutaten und Rezepte die du häufig verwendest, werden dir direkt angezeigt, sodass du sie nicht ewig suchen musst, wenn du sie auswählen willst.

Abnehmen beginnt im Supermarkt. In der Pro-Version kannst du dir Einkaufslisten erstellen und somit Impulskäufe vermeiden.

Es ist interessant zu sehen, wie sich der Körper in der Vergangenheit verändert hat. Du bekommst dazu die Möglichkeit die Daten der letzten 2 Jahre auszuwerten. Voraussetzung ist, dass du Yazio schon so lange verwendest.

In der Lebensmitteldatenbank sind Informationen eingespeichert die du nur angezeigt bekommst, wenn du die kostenpflichtige Version kaufst. Dazu gehört beispielsweise, wie viel Salz und Zucker enthalten ist. Auch Ballaststoffe und Fettsäuren werden aufgezeigt.

Yazio Kosten – das kostet die Pro-Version

Wer Yazio kostenlos verwenden möchte, kann das ein Leben lang tun. Wer Yazio Pro nutzen möchte, muss dafür in die Tasche greifen. Man muss eine Mitgliedschaft abschließen, die monatlich abgerechnet wird, so wie im Fitnessstudio.

Wie hoch der monatliche Beitrag ist, hängt von der gewählten Dauer der Mitgliedschaft ab.

Wer Yazio für einen Monat testen will, muss dafür 6,99€ bezahlen.
Entschließt man sich für eine 3-monatige Mitgliedschaft, so werden dafür 19,99€ berechnet, was einem Monatsbeitrag von 6,66€ entspricht.

Die dritte Möglichkeit ist eine Jahresmitgliedschaft die insgesamt 39,99€ kostet, im Monat also 3,33€.

  • 1 Monat für 6,99€
  • 3 Monate für 19,99€ (6,66€ pro Monat)
  • 12 Monate für 39,99€ (3,33€ pro Monat)

Yazio kündigen – so geht’s

Wenn du ein Abo abgeschlossen hast, so wird dieses ständig erneuert und verlängert. Wenn du es kündigen willst, musst du dich nicht an Yazio wenden, sondern kannst das von deinem Smartphone tun. Wie das geht unterscheidet sich von Betriebssystem zu Betriebssystem.

Yazio von einem Android Smartphone kündigen

Wenn du ein Android Gerät verwendest, musst du zunächst den Play Store öffnen, oben links das Menü auswählen und dann auf „Abos“ gehen.
Wähle nun das Yazio Abo aus und klicke auf „Abo kündigen“.

Yazio von einem Apple Smartphone kündigen

Bist du Apple-Nutzer musst du dich bei iTunes einloggen und dort das Yazio Abo auswählen. Anschließend deaktivierst du die automatische Verlängerung und kündigst auf diesem Wege zum nächsten Zyklus.

Meine Yazio Erfahrung

Ich habe die Yazio App umfangreich getestet und habe mit ihr zwei Wochen lang gelebt. Mein Fazit ist gemischt.

Zunächst was mir nicht so gut gefallen hat:

  • Das Kalorienzählen ist mühsam, wenn man kocht
  • Der Grundumsatz wird grob geschätzt
  • Der Aktivitätsumsatz wird grob geschätzt

Das Angebot richtet sich scheinbar an Menschen, die aktuell noch wenig Ahnung von sich und ihrem Körper haben und ein erstes Gespür für das Abnehmen entwickeln wollen. Es ist sehr schwer im Yazio Kalorienzähler alles genau festzuhalten und der Kalorienverbrauch ist sehr ungenau.

Insgesamt wird man auf diesem Wege kein exaktes Ergebnis erzielen können. Es empfiehlt sich den Kalorienbedarf mit einer Körperfettwaage wie der Withings WS 50 zu ermitteln. Das ist genauer.

Gut gefallen hat mir:

  • Ausgefallene Rezepte
  • Synchronisation mit Fitnesstrackern
  • Kostenfreie Version reicht oft aus
  • Das Abnehmziel ist realistisch
  • Jeder kann in seinem Tempo abnehmen

Die Rezepte haben mich etwas überrascht und man findet nicht nur die „Reis mit Huhn“ Klassiker. Shakshuka kannte ich zum Beispiel vorher gar nicht und es schmeckt super.

Dass man seinen Kalorienverbrauch vom Fitnesstracker automatisch mit Yazio synchronisieren kann ist praktisch und erspart einem viel Zeit.

Bei vielen Apps hat man den Eindruck, dass die kostenfreie Version mehr Probleme als Hilfestellungen verursachen soll, damit man schnell zu einem zahlenden Kunden wird. Das ist hier nicht der Fall. Yazio kostenfrei benutzen ist angenehm und man wird auch nicht zu häufig belästigt.

Dass einem zunächst vorgeschlagen wird ein halbes Kilogramm pro Woche zu verlieren finde ich gut. Das Ziel ist realistisch und nicht an den Haaren herbeigezogen. Positiv empfinde ich auch, dass man sein eigenes Tempo fahren kann. Wer schnell oder langsamer abnehmen will, kann das tun.

Mein Yazio Erfahrungen Fazit

Insgesamt bin ich der Meinung, dass es alle Funktionen bereits vorher gab und sie kostenfrei im Internet zu finden sind. Hier hat man sie gebündelt in einer App auf dem Smartphone, was zusätzlichen Komfort bedeutet.

Wer mit Ungenauigkeiten leben kann und kein Problem mit einem Abomodell hat, wird mit der Yazio App glücklich werden. Sparfüchse werden wohl lieber selber ein paar Rezepte googeln, den kostenfreie Kalorienzähler bemühen, den Kalorienbedarf umsonst errechnen lassen und einen passenden Ernährungsplan googeln.

Unsere Bewertung: