Gerstengras Pulver

Superfood Gerstengras
Superfood Gerstengras

Superfoods sind zurzeit stark im Kommen, man findet sie in vielen Lebensmittelmärkte, sowie auch in Onlineshops. Sie sind besonders reich an wertvollen Inhaltsstoffen, die eine gesunde Ernährung ergänzen, das Wohlbefinden steigern und auch bei der Gewichtsreduktion hilfreich sein können. Eines dieser Superfoods ist das Gerstengraspulver. Doch worum handelt es sich bei Gerstengras, wie nimmt es zu sich, welche Inhaltsstoffe hat es und was bewirkt es?

Diese Fragen werden im nachstehenden Text erläutert.

Das Gerstengras Pulver wird aus den jungen Blättern der Gerstengraspflanze hergestellt. Diese Pflanze ist dafür bekannt besonders reich an Vital- und Nährstoffen zu sein. Es gibt kaum andere Lebensmittel, die der Natur entspringen und diese Menge an reichhaltigen Inhaltsstoffen vorweisen können. Das Gerstengras besteht aus einer Vielzahl an Vitaminen, Spurenelementen, Enzymen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Bitterstoffen und Bioflavonoiden. Daher ist das Gras besonders wertvoll für den menschlichen Körper. Darüber hinaus liefert das Gerstengras dem Körper Vitamin B1, Eisen, Vitamin C, Zink und Calcium. Dank der hohen Bioverfügbarkeit kann der Körper die Inhaltstoffe besonders gut und schnell aufnehmen und weiterverarbeiten. Somit ist nicht von der Hand zu weisen, dass sich dieses Superfood einer immer größeren Beliebtheit erfreut.

 

Dabei handelt es sich bei dem Gerstengras Pulver nicht nur um ein kostbares Lebensmittel, es ist auch weit mehr ein Heilmittel. Es gibt Studien die zeigen, dass Gerstengras Pulver chronische Darmkrankheiten lindert und den Cholesterinspiegel senken kann.

Gerstengras – Lieferant der Vitalstoffe

Bereits vor vielen Jahren hat es sich der aus Japan stammende Wissenschaftler Dr. Yoshihide Hagiwarazur Aufgabe gemacht, verschiedene Blattgemüsearten auf ihre Inhaltsstoffe zu untersuchen. Dabei stellte er 200 verschiedene Arten nebeneinander und verglich diese. So kam er zu dem Ergebnis, das Gerstengras weitaus mehr Spurenelemente, Vitamine, Mineralstoffe, Chlorofyll, Biofalvonoide und Enzyme hat, als das andere untersuchte grüne Blattgemüse.

Um einige Resultate zu nennen:

  • 5x mehr Eisen als Spinat
  • 11x mehr Calcium als Kuhmilch
  • 4x mehr Vitamin B1 als Vollkornweizen
  • 7x mehr Vitamin C als Orangen

Dabei war nicht nur die Menge an den verschiedenen Vitalstoffen bemerkenswert für den Wissenschaftler, sondern noch viel mehr die Nährstoffkonzentration. Diese war weitaus höher als in allen anderen Lebensmitteln.

Was leistet das Gerstengras für den Körper?

Säure-Basenhaushalt wird ausgeglichen

In der heutigen Zeit ist der Säure-Basenhaushalt bei vielen Menschen nicht mehr ausgeglichen. Das ist auf die Nahrungsgewohnheiten zurückzuführen. Heutzutage besteht die Ernährung aus säurebildenden Lebensmitteln, dazu zählen Getreideprodukte, verarbeitete Milchprodukte, wie auch Wurst- und Fleischprodukte. Zum Ausgleich dieser säurehaltigen Lebensmittel benötigt der Körper basische Lebensmittel. Die werden meist nur wenig verzehrt. Hierzu zählt grünes Blattgemüse wie Spinat, Salat, Kohl und ähnliches. Durch die daraus resultierende Übersäuerung, kann es zu vielen Krankheiten, sowie auch zu einem allgemeinen Unwohlsein kommen.

Da Gerstengras zu den basischsten Lebensmitteln gehört, kann es die Balance des Säure- Basenhaushalts wiederherstellen. Dafür sollte Gerstengras regelmäßig verzehrt werden. So wird dem Körper auf natürliche Weise geholfen, wichtige Mineralien zu erhalten und die pH-Werte im Körper zu regulieren.

Senkung des Cholesterinspiegels

Gerstengras Pulver Erfahrungen haben gezeigt, dass der Cholesterinspiegel gesenkt wird. Das bedeutet, dass durch die Senkung auch die Gefahr einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden gesenkt wird. Somit stärkt das Gerstengras den Körper auf vielen Ebenen.

Um diese Wirkung zu verstärken, sollte darauf geachtet werden ausreichend Vitamin C und E zu sich zu nehmen. Mit diesen Vitaminen ist das Gerstengras besonders effektiv und hat eine besonders gute Wirkung auf den Cholesterinspiegel. Vitamin C ist besonders stark in Früchten vertreten und Vitamin E in Pflanzenölen oder Nüssen.

Beachtlich ist, dass das Gerstengras nicht nur den Cholesterinspiegel senkt, weit mehr wird die Oxidation des Cholesterins gesenkt, was das eigentlich gefährlichste am hohen Cholesterinspiegel ist.

Gerstengras für die Darmgesundheit

Der Verzehr von Gerstengras dient der Aktivierung der Darmflora. Es unterstützt die Darmtätigkeit sowie die Regeneration des Darms. Dadurch wird auch der Stoffwechsel positiv beeinflusst, was bedeutet, dass man mit Gerstengras Pulver abnehmen kann.

Das Gerstengras fördert die Verdauung und wichtigen Darmbakterien wird ein Ort geschaffen, der das Vermehren dieser begünstigt. Diese Darmbakterien können Schadstoffe im Darm entschärfen, der Darm wird vor Entzündungen geschützt.

Wer unter häufigen Durchfällen leidet, wird eine Besserung verspüren. Das Gerstengras regelt den Wassergehalt, entzieht dem Stuhlgang überschüssiges Wasser, was dazu führt, dass Durchfälle seltener vorkommen.

Darüber hinaus enthält das Gerstengras ein spezielles Protein sowie einen Ballaststoff, die sich förderlich auf Darmschleimhaut auswirken. Die Zellen werden besser repariert und auch neu aufgebaut.

 

Gerstengras Pulver kaufen

Das Gerstengras Pulver ist erhältlich in vielen Reformhäusern und Biomärkten. Aber auch diverse Onlineshops bieten dieses Produkt an. Es ist erhältlich in verschieden großen Verpackungen, zum Testen ist es ratsam sich erst mal eine kleine Probiergröße zu bestellen. Hat man Gefallen daran gefunden, sind die großen Verpackungen meist günstiger in der Anschaffung.

Was gibt es zu beachten?

Man sollte darauf achten, dass sich im Inhalt nur Gerstengras Pulver befindet und wenn möglich nicht viele andere Inhaltsstoffe. Wenn möglich sollte man zu einem Bioprodukt greifen um sicherzustellen, dass das Pulver frei von Schadstoffen ist. Zu beachten ist, dass man sich seriöse Anbieter aussucht, einfach ein wenig recherchieren im Vorfeld. Es sollte definitiv eine Angabe darüber vorhanden sein, woher das Gerstengras stammt.

Bio Gerstengras Pulver günstig bei Amazon bestellen ->

Mit Gerstengras Pulver abnehmen

Wer auf Dauer abnehmen möchte, sollte sich an eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung halten. Das Gerstengras Pulver kann hier unterstützend wirken. Der Verzehr dessen wirkt anregend auf den Fettstoffwechsel, was einer Reduktion des Gewichts dient. Das darin enthaltene Chlorophyll hilft dem Körper bei der Entschlackung. Weiter wird das Heißhungergefühl gemindert, dies geschieht durch die Aminosäuren und die gespaltenen Enzymkomplexe. Das ist von enormer Wichtigkeit, da man somit der Versuchung widerstehen kann, mehr zu essen als man eigentlich müsste. Somit hilft das Gerstengras Pulver auf Dauer gesund abzunehmen.

Gerstengras Pulver Nebenwirkungen

Bei einer Überdosierung kann es zu Nebenwirkungen kommen, da der Säure-Basenhaushalt dann nicht mehr ausbalanciert ist. Des Weiteren kann es auch bei der normalen Anwendung zu Nebenwirkungen kommen, diese treten jedoch eher selten auf. Nebenwirkungen können in Form von allergischen Reaktionen eintreten. Schwellungen, Jucken im Mundraum, Ausschlag und Rötungen falls man gegen Gerstengras allergisch ist. Auch können Nebenwirkungen auftreten, wenn man bereits unter einer Glutenunverträglichkeit leidet. Dies geschieht jedoch nur in seltenen Fällen.

Gerstengras Pulver Dosierung

Gerstengras in Form des Pulvers ist besonders gut zu portionieren. Daneben lässt es sich sehr gut aufbewahren, in einer luftdichten Dose oder Verpackung ist es lange haltbar und kann überall hin mitgenommen werden. Nachfolgend werden einige Anwendungsbeispiele gegeben.

Grüner Smoothie

Grüner Smoothie mit Gersten Gras Pulver
Grüner Smoothie mit Gersten Gras Pulver

Heutzutage sind Smoothies heiß begehrt, sie sind lecker, überall zu verzehren und vor allem gesund. Dem eigenen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Für einen Smoothie kann jedes Obst verwendet werden. Besonders beliebt sind Äpfel, Erdbeeren und Bananen. Aber auch Gemüse eignet sich zur Herstellung eines Smoothies. Verwendet man dafür Spinat, Gurken oder Feldsalat so erhält man einen grünen Smoothie. Man nimmt einfach das Gemüse und Obst, das einem zusagt und mixt es solange bis es flüssig ist. Dazu gibt man das Gerstengras Pulver und löst es darin auf. Schon hat man einen Smoothie der besonders reich an Nährstoffen ist und einen sättigt.

Leckere Smoothie Rezepte findest du hier ->

Wasser und Saft

Wer sich ein schnelles Getränk mischen möchte und gegebenenfalls gerade kein Obst oder Gemüse griffbereit hat, kann auch ein Glas Wasser oder Saft nehmen. Man nimmt etwa einen Teelöffel Gerstengraspulver und löst dieses darin auf. Gerstengras Pulver schmeckt ähnlich wie Spinat und färbt das Wasser in einem satten Grün. Wer den Geschmack von Spinat nicht besonders mag, kann auch Apfelsaft wählen, in dieser Kombination schmeckt das Getränk den meisten.

Müsli und Joghurt

Wer morgens ein Müsli oder Joghurt frühstückt, kann das Gerstengras Pulver gerne hinzufügen. Einfach ein wenig Pulver unterrühren und schon ist man mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt und kann voller Energie in den Tag starten.

Um eine Überdosierung zu vermeiden schaut man am besten auf der Verpackung nach. Dort steht wie hoch die empfohlene Tagesmenge ist.

Jetzt Gerstengras Pulver bei Amazon bestellen ->