MSM – organischer Schwefel | Wirkung und Dosierung

Sich perfekt zu ernähren ist eine scheinbar unlösbare Aufgabe. Vor allem mit all den unterschiedlichen Informationen im Internet fällt es schwer einen Weg einzuschlagen und diesem treu zu bleiben. Es gibt so viele verschiedene Nährstoffe die unser Körper benötigt, dass es schwer ist ihnen allen Beachtung zu schenken. Wann hast du beispielsweise das letzte Mal darüber nachgedacht ob du eine ausreichende Menge Schwefel zu dir nimmst?

 

Tut man dies nicht kann es zu etlichen Mangelerscheinungen kommen. Darunter beispielsweise:

•    Leberprobleme
•    Müdigkeit
•    Antriebslosigkeit
•    Gelenkbeschwerden
•    Grauer Star
•    Schwache Fingernägel
•    Pfahles Haar
•    Ausgelaugte Haut
•    Schwaches Bindegewebe

Durch die Einnahme von MSM Pulver kann man dem Auftreten dieser Probleme vorbeugen und die Symptome sinnvoll behandeln.

Was genau ist MSM überhaupt?

Die Abkürzung MSM steht für Methylsulfonylmethan. Das ist eine organische Verbindung von Schwefel, welche von uns gut absorbiert werden kann, unseren Körper also mit Schwefel versorgt. Schwefel ist ein essentieller Nährstoff ohne den wir in große Probleme geraten können. Schwefel ist eines der häufigsten Elemente in unserem Körper, bekommt aber dennoch nur wenig Beachtung. Die benötigte Menge Schwefel liegt etwa bei dem 40-fachen vom Eisen, welches unser sehr präsent ist. Dass die Relevanz von MSM nur wenigen Menschen bekannt ist liegt an der fehlenden Berichterstattung der Medien. Zudem ist die Wirkungsweise von Schwefel im menschlichen Körper bislang noch ziemlich unerforscht.

Wo kommt MSM (organischer Schwefel) in der Natur vor?

MSM gelangt über den Regen in Pflanzen und TiereIm Idealfall verzichtet man auf Nahrungsergänzungsmittel und ernährt sich möglichst natürlich. Um dies tun zu können muss man jedoch wissen in welchen Lebensmitteln MSM enthalten ist. Prinzipiell kann der MSM Schwefel in zahlreichen Pflanzen und tierischen Produkten gefunden werden. Das liegt daran, dass er von Algen produziert und als Gas ausgeschieden wird. Diese steigen auf, werden in den Wolken gebunden und regnen auf die Erde nieder. Dort reichern sie sich in Pflanzen an, die von Tieren verspeist werden und gelangen so in den Kreislauf zurück. MSN findet sich beispielsweise in tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern und Milch, aber auch in Gemüse wie Paprika, Brokkoli und Gurken.

Eigentlich bräuchten wir also kein MSM wenn wir ausreichend von diesen Lebensmitteln essen. Das Problem ist jedoch, dass durch eine lange Lagerung und das Erhitzen der Nahrung das MSM zerstört wird. Die Einnahme von MSM Tabletten, Kapseln und Pulver ist also für jeden zu empfehlen, der nicht größere Mengen an rohem Gemüse zu sich nimmt. Falls nur selten Meeresfrüchte und Fische gegessen werden, empfehle ich zusätzlich die Einnahme von Fischöl!

MSM Wirkung – das hat der Körper von dem organischen Schwefel

Die MSM Wirkung ist nicht wirklich wissenschaftlich belegt. Das liegt wie bei so vielen Nahrungsergänzungsmitteln daran, dass eine Studie sehr viel Geld kostet und über einen langen Zeitraum betrieben werden muss um verwertbare Ergebnisse zu bekommen. Da organischer Schwefel aber nicht patentierbar ist, findet sich niemand der die Studien finanzieren möchte. Es gibt jedoch einige gute Studien zu DMSO, eine alternative Schwefelverbindung die im Körper zu der Schwefelverbindung MSM verarbeitet wird. Aus diesen können Rückschlüsse über die MSM Wirkung gezogen werden.

MSM Pulver – organischer Schwefel zum Abnehmen und zur Fitnesssteigerung

Schwefel ist ein unverzichtbares Element wenn es darum geht auf Zellebene Energie zu produzieren. Durch die Einnahme von MSM sorgt man also dafür, dass man ausreichend Kraft für das Ausreichend Schwefel stellt sicher, dass man auch im Alter schöne Fingernägel hatTraining hat und die Muskeln voller Energie sind. Auch beim Stoffwechsel spielt MSM gemeinsam mit den B Vitaminen eine wichtige Rolle. Nur wer mit ausreichend organischem Schwefel versorgt ist kann also die Fettdepots schmelzen lassen und eine schlanke Figur erreichen. Diese ist mit einem attraktiven Aussehen verbunden. Ein weiterer Aspekt der die Optik betrifft ist, dass MSM Schwefel die Haut geschmeidig werden lässt, das Haar kräftigt und auch gut für die Fingernägel ist. Dies geschieht, indem im Körper Proteine hergestellt werden. Einer der essentiellen Bestandteile von ihnen ist Schwefel. Durch die Produktion von Keratin, Elastin und Kollagen wird unsere Haut glatt, die Nägel kräftig und das Haar glänzend.

MSM trägt zu einem funktionierenden Gehirn bei

Das menschliche Gehirn ist der schnellste Computer der Welt und einzigartig in seiner Funktionsweise. Bekommt es jedoch nicht die benötigten Nährstoffe, funktioniert es nur noch eingeschränkt. Damit die einzelnen Teile des Gehirns fehlerfrei miteinander kommunizieren können, werden Neurotransmitter eingesetzt. Dieser werden im Körper produziert und für diesen Prozess wird ebenfalls organischer Schwefel in ausreichender Menge benötigt. Somit begünstigt die Einnahme von MSM das Gedächtnis, die Konzentrationsgabe und sorgt dafür, dass wir uns fit und leistungsbereit fühlen.

MSM Einnahme gegen Entzündungen und Schmerzen

MSM begünstigt die Durchblutung des Körpers und trägt dazu bei, dass sich die Muskulatur entkrampfen kann. Dadurch ist organischer Schwefel ein erstklassiges Element, welches gegen Entzündungen eingesetzt werden kann. Zudem fördert es die körpereigene Produktion von entzündungshemmenden Hormonen wie Cortison, welche anschließend mit dem Blut an die betroffenen Stellen transportiert werden können. Damit ist MSM ein Wirkstoff der gegen Gastritis, Blasenentzündungen, Halsentzündungen, Ohrenentzündungen und vieles mehr hilft.

MSM in Kombination mit anderen Vitaminen

Wer MSM zu sich nimmt sorgt dafür, dass die Membrane der Zellen durchlässiger werden. Dies hat zur Folge, dass der eigene Körper Vitamine und Nährstoffe besser aufnehmen kann und Abfallstoffe schneller aus den Zellen gespült werden. Somit ist man rundum besser versorgt, fühlt sich frischer und alle im Körper ablaufenden Prozesse werden unterstützt.

Organischer Schwefel für Gelenkregeneration

MSM Einnahme fördert die GelenkregenerationUnsere Gelenke sind tagtäglich großen Belastungen ausgesetzt. Vor allem Sportler muten ihnen viel zu. Damit dies möglich ist, muss unser Körper sie ständig schmieren und erneuern. Geschieht dies nicht mehr kommt es zu eingeschränkter Bewegungsfähigkeit und großen Schmerzen. Ein Grund dafür ist der Mangel an Schwefel. Dieser ist ein wichtiger Baustein für Reparaturen an den Gelenken. Besonders der Knorpelabbau kann durch die Einnahme von MSM verhindert werden. Wird MSM Arthritispatienten verabreicht, stellt sich bei ihnen eine Schmerzreduktion und eine Verbesserung der Beweglichkeit ein.

MSM trägt zu einer gesunden Verdauung bei

Es wurde schon häufig darüber berichtet welche wichtige Rolle der Darm und die Verdauung übernimmt. Sportlern ist der Magen-Darm-Trakt vor allem wichtig, da hier viele Nährstoffe aufgenommen werden. Durch MSM wird die Bildung von Pilzen und die Ansiedlung von Parasiten erschwert. Es wird Blähungen und Sodbrennen vorgebeugt und die Nährstoffaufnahme wird unterstützt. Ein gesunder Darm trägt vor allem dazu bei, dass man sich frei, vital und unbeschwert führt.

MSM Erfahrungen im Einsatz gegen Krebs

Im Rahmen einer Studie zur Regenerationsfähigkeit von Zellen unter dem Einfluss von Schwefel wurde festgestellt, dass einem Patienten der unter Hodenkrebs litt durch die Einnahme von organischem Schwefel geholfen werden konnte. Sein Körper heilte sich anschließend selbst. Es wird angenommen, dass dies durch die Anreicherung des Blutes mit Sauerstoff erzielt wurde. Mit Krebs befallene Zellen fühlen sich in einem sauerstoffreichen Milieu nicht wohl und werden deutlich geschwächt. Auch Diabetiker berichteten davon, dass sie durch den Konsum von MSM einen geringeren Insulinbedarf hatten und eine bessere Wundheilung beobachten konnten.

MSM Entgiftung – Hilfe für die Leber

Der Mensch nimmt täglich viele Umweltgifte zu sich. Dies geschieht beispielsweise beim Rauchen von Tabak, dem Trinken von Alkohol oder dem Essen von belasteten Lebensmitteln. Die Leber hat die Aufgabe diese auszufiltern, sodass sie ausgeschieden werden können. Bei diesem Prozess ist stets Schwefel beteiligt. Er bindet Giftstoffe und wird im Anschluss über den Urin ausgeschieden. Fehlt der organische Schwefel im Körper, müssen Umweltgifte abgelagert werden, was wahrscheinlich die Alterung des Körpers vorantreibt.

Alle MSM Wirkungen auf einen Blick

•    Stärkung des Immunsystems
•    Fördert Eiweißproduktion
•    Hilft gegen Allergien
•    Unterstützt die Verdauung
•    Fördert die Gelenk- und Knorpelregeneration
•    Macht schön und fit
•    Gewährleistet die Gehirnfunktion
•    Beflügelt die Vitaminaufnahme
•    Positive Auswirkungen auf Krebs und Diabetes
•    Entgiftet den Körper
•    Hilft gegen Entzündungen

Weitere Informationen über MSM gibt es hier.

MSM Nebenwirkungen – das solltest du wissen

Nach aktuellen Stand sind keine MSM Nebenwirkungen bekannt. Wer zu viel des organischen Schwefels zu sich nimmt muss keine Angst haben. Dieser wird vom Körper einfach wieder ausgeschieden, was etwa 12 Stunden dauert. Zudem gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich der menschliche Körper an die MSM Einnahme gewöhnt. Einige Probanten berichteten jedoch davon, dass ihr Haarwachstum durch MSM verstärkt wurde. Trotz der nicht vorhandenen MSM Nebenwirkungen ist es empfehlenswert sich an die vorgegebene MSM Dosierung zu halten.

MSM Dosierung – wer mehr nimmt produziert teuren Urin

Prinzipiell kann man so viel MSM Pulver zu sich nehmen wie man möchte. Dennoch ist dies alles andere als sinnvoll, da überschüssiger Schwefel ausgeschieden wird und man somit sein Geld verschwendet. Je nach Alter, Größe und Gewicht sollte man etwa 2.000mg bis 5.000mg des organischen Schwefels zu sich nehmen. Ob man MSM Kapseln, Tabletten oder Pulver verwendet spielt dabei keine Rolle. Man sollte nur stets einen Blick auf die Verpackung werfen um zu überprüfen wie viel MSM tatsächlich enthalten ist und daran dann die Dosierung festzumachen.

MSM kaufen – worauf ist zu achten?

MSM gibt es in unterschiedlichen Formen. Beliebt ist es als Pulver, Tabletten, Kapseln oder auch Gel/Salbe. Achte darauf, dass du nur zu hochwertigen Produkten aus Deutschland greifst. Zudem sollten möglichst keine weiteren Nährstoffe enthalten sein. Folgende Produkte kann ich dir empfehlen:

MSM Gel
MSM Pulver
MSM Tabletten
MSM Kapseln

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Komm in unsere Facebook Gruppe!

Werde Teil der Community und tausche dich mit Gleichgesinnten über Fitness, Abnehmen & gesunde Ernährung aus!

x