High Waist Fitness Leggings – Darauf kommt es an

Das Jahr 2019 hat begonnen und auf der ganzen Welt haben Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst.

Abnehmen gehört zu den beliebtesten Zielen.

Neben der Ernährung spielt hier Sport eine große Rolle.

Um hier Vollgas geben zu können, wird das richtig Equipment benötigt.

Man will sich gut fühlen, optimal für alle Herausforderungen gewappnet sein und die Blicke auf sich ziehen.

Vor allem in den letzten Jahren hat sich hier gezeigt, dass eine High Waist Fitness Leggings sehr gefragt ist.

Wir haben einige der beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen, Preise verglichen und uns gefragt, was ein solches Kleidungsstück für Qualitäten mit sich bringen muss.

Hier findest du heraus, welches Material für welchen Einsatzbereich geeignet ist, welche Kosten auf dich zukommen und welche Passform dir stehen wird.

Wieso High Waist Fitness Leggings so beliebt sind

High Waist Sport Leggings sind gut für Yoga geeignetHigh Waist Sport Leggings sind gut für Yoga geeignet

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat man in Fitnessstudios kaum High Waist Fitness Leggings gesehen.

Mittlerweile trägt jede zweite Dame eine solche.

Das hat verschiedene Gründe.

Die High Waist Fitness Leggings sind bequem

Eine solche Hose ist an Komfort kaum zu überbieten.
Sie sind sehr elastisch, passen sich gut dem Körper an und man hat eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit.

Egal ob im Fitnessstudio, beim Joggen, zu Hause, oder auf der Couch – man fühlt sich in ihnen wohl.

Besonders bei Bewegungen mit einem großen Radius, wie beispielsweise Kniebeugen, kommt dieser Vorteil zum Tragen.

Nirgends kneift oder zwickt es.

Sie sehen sexy aus

Eine High Waist Fitness Leggings ist der absolute Allrounder und steht nahezu jeder Frau.

Das liegt vor allem daran, dass sie elastisch sind und eng anliegen.

Sie betonen die Konturen und verdecken durch den hohen Ansatz mögliche Problemzonen.

Wer das richtige Material wählt (dazu später mehr), kann sich sicher sein, dass Beine und Po straff wirken.

Man ist funktional gekleidet, sieht aber dennoch gut aus.

Eine unschlagbare Kombination.

Tipp: Du willst 2019 abspecken? Wirf einen Blick auf Refigura!

Sie sind preiswert

Natürlich gibt es auch im Bereich der High Waist Fitness Leggings teure und günstige Modelle.

Jedoch sind die Grundmaterialien eher günstig, sodass die meisten Produkte auch mit schmalem Geldbeutel finanzierbar sind.

Das hat sehr zur Beliebtheit und der schnellen Ausbreitung beigetragen.

Tipp: Unter ms-sportverband.de findest du eine große Bandbreite verschiedener High Waist Sport Leggings.

Vielseitig einsetzbar

Die Sporthosen können nicht nur im Fitnessstudio eingesetzt werden. Für nahezu jede Sportart und sogar im Alltag sind sie bestens aufgehoben.

Die moderne Frau braucht nicht mehr viele verschiedene Hosen für die körperliche Ertüchtigung.

Eine High Waist Sport Leggings ist auch bei Hitze und Kälte gut einsetzbar, wenn man auf eine gute Qualität achtet.

Worauf man beim Kauf einer High Waist Sport Leggings achten muss

Der Trend ist im vollen Gange und längst haben zahlreiche Hersteller und Händler einen florierenden Markt entdeckt.

Das hat dazu geführt, dass nicht nur hochwertige Produkte verkauft werden.

Für den Laien kann es schwierig sein sich hier zurecht zu finden.

Nachfolgend haben wir jedoch Tipps für dich, die dir bei deiner Kaufentscheidung helfen werden.

1.      Das Einsatzgebiet der High Waist Sport Leggings

Auch beim Dehnen zeigen sich die Qualität der High Waist Sport Leggings

Zwar handelt es sich um einen Allrounder, aber dennoch hilft es im Vorfeld zu wissen, in welchem Bereich du deine Leggings einsetzen wirst.

Wenn du beispielsweise häufig im Freien bei Wind und Wetter Sport treibst, muss sie anderen Anforderungen genügen, als beim Dehnen auf der Yogamatte.

Was hast du also vor und welche Eigenschaften sind dir besonders wichtig?

Nur wenn du genau weißt, was du dir von der High Waist Sport Leggings versprichst, kannst du ein passendes Produkt auswählen.

Lesetipp: Unsere Formoline L112 Erfahrungen haben für viel Wirbel gesorgt.

2.      Das verwendete Material

Wer online bestellt, kann die Ware nicht im Vorfeld anfassen.
Um dennoch ein Gespür für die Qualität zu bekommen ist es wichtig, dass du dir die verwendeten Materialien anschaust.

Wichtig ist, dass sie nicht ausschließlich aus Polyester besteht.

Etwas Baumwolle und Elasthan sind gut, um die Atmungsaktivität zu gewährleisten.

Aber aufgepasst: Auch unter den genannten Materialien gibt es Qualitätsunterschiede.

Deshalb empfiehlt es sich stets Erfahrungsberichte zu den Produkten und Herstellern zu lesen.

3.      Die Verarbeitung der High Waist Sport Leggings

Wer eine Hose beim Sport trägt, will sich über sie keine Gedanken machen müssen.

Damit sie nicht rutscht und zum Problem wird, sind stabile Nähte und starke Gummibänder wichtig.

Sie sorgen für den richtigen Sitz und tragen zum Komfort bei.

Ist der Gummizug zu stark, wird die Haut eingequetscht.

Ist er jedoch zu schwach, muss man ständig die Hose richten. Beides ist nervig.

Übrigens: Für ein gutes Abnehm-Ergebnis musst du Sport treiben und dich ins Kaloriendefizit begeben.

Unser Kalorienrechner hilft dir dabei!

4.      Die Dichte

Frauen kennen das Problem nur zu gut.

Bei einer High Waist Sport Leggings der unteren Qualitätsklasse passiert es immer wieder.

Wird das Material gedehnt, beispielsweise bei Kniebeugen, gibt sie ungewollte Einblicke preis.

Um das zu verhindern ist es wichtig, dass sie möglichst blickdicht und von guter Qualität ist.

Die Angaben der Hersteller reichen hier oft nicht aus. Einen ersten Hinweis kannst du aber über das Gewicht des Produktes erhalten.

Je niedriger es ist, desto weniger Material wurde verwendet. Das wirkt sich negativ auf die Blickdichte aus.

Tipp: Teste die High Waist Sport Leggings am besten zu Hause vor dem Spiegel.

5.      Der Style

Ein nicht zu verachtender Faktor ist der Style der Hose.

Schließlich willst du gut aussehen und eine tolle Figur machen.

Wenn du dich wohl fühlst, wird dir der Sport mehr Freude bereiten.

Welcher Style zu dir passt, können wir dir nicht sagen.

Doch achte darauf, dass er dir und deinem Körper angemessen sein sollte.

Viele Modelle setzen den Po sehr in Szene.

Falls du dich dabei nicht wohl fühlst, solltest du eher ein schlichtes Produkt wählen.

Ansonsten gilt, dass im Sommer gerne knallige Farben, wie beispielsweise Pink und Lila getragen werden können.

In der dunklen Jahreszeit sind eher Schwarz und Grau angesagt.

Können auch Männer High Waist Sport Leggings tragen?

Die meisten Käufer solcher Leggings sind weiblich.

Das liegt vor allem daran, dass man als Mann schnell abgestempelt wird, wenn man eine solche Sporthose trägt.

Wer mutig ist und auf Komfort und Funktionalität setzt, kann allerdings durchaus auch als Mann zu einem solchen Modell greifen.

Die High Waist Sport Leggings ist nicht nur sehr praktisch, sondern betont auch Waden und Po ausgezeichnet.

Seit etwa einem Jahr sieht man hin und wieder, dass Männer sie tragen.

Das liegt vor allem daran, dass herkömmliche Sporthosen nicht gut für das Krafttraining geeignet sind.

 

Unsere Bewertung:

Judith

Judith ist Gesundheitsexpertin und Ernährungsberaterin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, motivierte Menschen dabei zu unterstützen ihr Fitnessziel zu erreichen. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich gesund Abnehmen und wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button