Aloe Vera Kur zum Abnehmen – Wirksamkeit, Anleitung & Rezept

By Judith / 24. Januar 2020
Aloe Vera Kur zum Abnehmen

Es ist Januar. Die Weihnachtszeit hat ihre Spuren hinterlassen und die Vorsätze für das neue Jahr sind gefasst.

Um die Pfunde purzeln zu lassen, braucht es Zeit, gute Ernährung und Bewegung – daran hat sich auch in 2020 nichts geändert. Dennoch hat seit geraumer Zeit eine allseits bekannte Pflanze die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und steht im Verdacht, eine enorm wirksame, kostengünstige und gesunde Unterstützung für den Fettabbau zu sein…

… wir sind dem auf den Grund gegangen.

Die Aloe Vera Kur – wie funktioniert das überhaupt?

Klären wir zunächst einmal, wie die Kur funktionieren soll. Anschließend werden wir genauer auf die Gründe eingehen, warum sie funktionieren soll. Sehr schnell wird dir nämlich klarwerden, dass die Aloe Vera Kur alles andere als zeitaufwändig und anstrengend ist.

Die Kur an sich wird in 2 Phasen aufgeteilt:

  1. In der ersten Phase trinkst du pro Tag 2 Aloe Vera Shakes möglichst auf nüchternen Magen. Zumindest einen Shake solltest du zu dir nehmen, bevor du irgendetwas getrunken oder gegessen hast (also morgens). Die erste Phase dauert ca. 3 Monate.
  2. In der zweiten Phase reduzierst du die Dosis auf einen Shake am Tag (nur noch morgens). Diese dauert ca. 1 Monate.

Anschließend solltest du erst einmal Pause mit Aloe Vera machen. Wenn du nach einem Monat der Abstinenz merkst, dass dir das Pflanzengel gutgetan hat, kannst du gerne wieder einen neuen Zyklus starten.

Was soll der Aloe Vera Shake sein?

Prinzipiell kannst du das Aloe Vera Gel mit Wasser mixen und einfach trinken und du wirst damit logischerweise von allen Vorteilen der Pflanze profitieren können.

Doch wenn du uns fragst, würden wir dir eher zu einer zu Besseres empfehlen. Der Geschmack von „Aloe Vera Wasser“ ist zwar nicht schlecht, allerdings ist die Konsistenz etwas „gewöhnungsbedürftig“.

So solltest du das Getränk aus zwei Gründen mit Honig und Zitrone aufpeppen. Erstens, weil es besser schmeckt und zweitens, weil es dir einen kräftigen Energiekick am Morgen gibt und zudem für einen guten Zeitraum sättigend wirkt.

Aloe Vera Kur Rezept

Für die Rezeptur brauchst du:

  • 1 Teelöffel Honig
  • Saft einer halben Zitrone
  • 30 ml Aloe Vera Gel
  • 200-300 ml Wasser

Einfach alles zusammenrühren, trinken und in den Tag starten.

Warum ist die Aloe Vera Kur jetzt so wirksam?

Vermutlich hast du schon einmal von Aloe Vera gehört. Seit Jahrzehnten sind das Gel und dessen Extrakte ein essentieller Bestandteil in Kosmetik- und Wundheilungscremes. Die Ursache dafür lässt sich auf die heilende Wirkungskraft auf menschliches Bindegewebe zurückführen. Aloe Vera hilft beim Aufbau von Kollagen und Zellgewebe, wodurch sich die Haut strafft und schneller von Wunden o. ä. erholen kann.

Im Gel selbst sind über 200 Inhaltsstoffe enthalten, die dem Körper guttun. Und vor nicht allzu langer Zeit wurden die vielen positiven und heilenden Effekte auch abseits der äußeren Anwendung an die Öffentlichkeit herausgetragen.

Im Folgenden wollen wir genauer auf diese Effekte eingehen und darüber hinaus klären, wie die Pflanze speziell beim Abnehmen helfen kann.

1. Aloe Vera reinigt den Darm

Der wohl wichtigste Vorteil des Gels liegt in der darmreinigenden Wirkung. Einige Bestandteile, sowie das Gel selbst haben eine entschlackende, schadstoff-bindende Eigenschaft und können Bakterien, Pilze und Verdauungsreste aus dem Darm geleiten. Deswegen berichten viele Menschen nach der Einnahme auch von einem besseren Stuhlgang. Allerdings kann der Schuss auch nach hinten losgehen. Denn zu viel Aloe Vera Gel kann zu deftigem Durchfall führen und dem Körper wichtige Mineralien entziehen.

2. Aloe Vera fördert die Durchblutung

Viele Menschen leiden unter einer chronisch schlechten Durchblutung. Langes Sitzen bei der Arbeit, wenig Sport, schlechte Atmung – all das führt zu einem langsamen Kreislauf, worunter die Konzentration und das Energielevel leiden.

Aloe Vera hat eine blutverdünnende Wirkung und unterstützt den Herzmuskel dabei, das Blut in den Blutkreislauf hineinzupumpen. Insofern wirst du nicht nur mehr Fokus und weniger Kopfschmerzen haben, sondern auch mehr Lust auf Training und Bewegung. Ein Punkt mehr, der für Aloe Vera zum Abnehmen spricht.

3. Aloe Vera beschleunigt den Stoffwechsel

Ein weiterer fundamentaler Vorteil, wenn es ums Abnehmen geht! Ein beschleunigter Stoffwechsel verbrennt mehr Kalorien und dadurch auch tendenziell mehr Fett, jedenfalls so lange wie du in einem Kalorienminus bleibst.

Aloe Vera kann also ein effektiver Katalysator sein, der dich sowohl zur gesunden Ernährung motiviert und gleichzeitig ein paar Prozentpunkte mehr Fett verbrennt.

4. Aloe Vera stärkt das Immunsystem

Beim Abnehmen werden aus den Fettzellen vermehrt Giftstoffe freigesetzt. Damit du dich stets fit fühlst und deinen alltäglichen Aufgaben nachgehen kannst, ist ein starkes Immunsystem absolut notwendig. Als Immun-Booster wirkt das sogenannte Acemanann, welches die Zellen vor Eindringlingen schützt und im Darm Giftstoffe binden kann.

Aloe Vera und Abnehmen – so passt es zusammen

Neben den vier wichtigsten Vorteilen gibt es noch eine Reihe weiterer positiver Effekte. Auch die enthaltenen Aminosäuren helfen dabei, Muskelzellen aufzubauen und im Gegenzug Fettzellen zu bekämpfen.

Letztendlich ist Aloe Vera Gel aber kein Freifahrtschein für eine Traumfigur. Wie schon erwähnt, stellt es lediglich eine sinnvolle Unterstützung dar. Diese jedoch ist vor allem aufgrund des Preises einen Versuch wert. Viele Anwender berichten von einem allgemein besseren Energielevel und von einem klareren Kopf beim Sport. Wer zusätzlich dazu seine Regeln bei der Ernährung einhält, wird dank Aloe Vera schneller ans Ziel kommen.

Wo kann man Aloe Vera Gel kaufen?

Wenn wir von Aloe Vera als Heilmittel oder Nahrungsergänzung sprechen, sprechen wir immer vom Gel. Dieses befindet sich inmitten der fleischigen Blätter und kann kurzerhand herausgeschnitten werden.

Hier musst du lediglich darauf achten, dass du die Trennhaut zwischen Gel und Pflanzenfasern entfernst. Diese ist nämlich giftig und führt in den meisten Fällen umgehend zu Durchfall.

Ansonsten ist es auf lange Sicht vermutlich praktischer, ein einsatzbereites Gel zu kaufen. Achte hierbei auf ein hochwertiges Produkt, das möglichst in Bioqualität vorliegt. Wir können das Aloe Vera Gel von Naturlex.de empfehlen.

Aloe Vera Kur zum Abnehmen: Fazit

In jedem Falle dürfen wir Aloe Vera Gel als Bereicherung für unser Wohlbefinden betrachten. Dennoch wirst du es auch ohne dem Nahrungsergänzungsmittel schaffen, dein Wunschgewicht zu erreichen.

Wir hoffen, dass wir dir einen guten Einblick in die Vorteile der Aloe Pflanze geben konnten und die Lust geweckt haben, die Wirksamkeit für deine Ziele auszutesten.

Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Unsere Bewertung:
About the author

Judith

Judith ist Gesundheitsexpertin und Ernährungsberaterin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, motivierte Menschen dabei zu unterstützen ihr Fitnessziel zu erreichen. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich gesund Abnehmen und wohlfühlen.


>