Proteinpulver: Das Smart Protein Body & Fit im Test

Body & Fit Smart Protein

So gut wie jeder weiß, dass Zucker und schlechtes Fett die Feinde eines flachen Bauches sind. Diese gilt es also in der täglichen Ernährung zu vermeiden!

Doch was (fast) noch viel wichtiger ist, ist die ideale Zufuhr von Proteinen. Proteine sind es nämlich, die unsere Fettverbrennung ankurbeln und zeitgleich für den Aufbau neuer Muskelzellen, ergo eines strafferen Körpers antreiben.

Wir haben heute einen Proteinpulver-Kompakt-Ratgeber zusammen mit einem Test verfasst.

Im Test: Das Smart Protein Body & Fit!

Ist Proteinpulver das ideale Hilfsmittel, um Hüftgold loszuwerden?

Damit keine Missverständnisse entstehen, müssen wir folgendes klären. Proteinpulver ist in keinem Fall lebensnotwendig. Es kann lediglich eine Unterstützung sein, um in Kombination mit einer Low Calorie Ernährung seine Fitness-Ziele schneller und etwas leichter erreichen zu können.

Primär müssen folgende Faktoren zusammenkommen:

  1. Bewegung!(Verbrenne mehr Kalorien, als du einnimmst)
  2. Wenig Zucker! (Zucker führt zu Heißhungerattacken und ist überschüssige Energie)
  3. Gesunde Fette! (Sättigen, regulieren den Hormonhaushalt und geben Energie)
  4. Ausreichend Protein! (Sättigen, werden nie in Fett umgewandelt, hilft beim Fettabbau)

Dabei ist völlig egal, woher Sie das Protein beziehen. Eier, Fleisch, Fisch, Milch- und Molkeprodukte, sowie Hülsenfrüchte – all das sind geeignete Proteinquellen.

Proteinpulver heizt Fettverbrennung nach Sport an!

Trotzdem gibt es einige Gründe, warum ein Proteinpulver äußerst sinnvoll sein kann. Nicht umsonst setzen enorm viele Sportler auf die Einnahme.

Ein gutes Proteinpulver wird vom Körper schnell absorbiert und direkt in die Muskelzellen transportiert. Diese Eigenschaft wird dann wertvoll, wenn du gerade frisch aus dem Training kommst. Etwa eine halbe Stunde nach dem Training ist die lokale Durchblutung im trainierten Muskel extrem stark.

Das heißt: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um den Muskeln Futter zu geben.

Ein Steak, die Putenbrust oder ein Omelett liegen jedoch äußerst schwer im Magen und müssen erst einmal aufwendig zubereitet werden. Das Blut, das sich nach dem Training im Muskeln befindet, muss also wortwörtlich für die Verdauung eingesetzt werden, was dazu führt, dass die Muskeldurchblutung schwächer wird.

Ein Proteinpulver hingegen wird ohne viel Aufwand verdaut, liefert nur wenige Kalorien und stellt deswegen die ideale Mahlzeit nach dem Training dar. Du heizt nach dem Sport die Bildung von Muskelzellen an und das führt wiederum dazu, dass Fettzellen effektiver vernichtet werden.

Merke dir: Eine Muskelzelle benötigt mehr Energie, als eine Fettzelle. Je mehr Muskelzellen du besitzt, desto mehr Kalorien verbraucht dein Körper grundsätzlich. Es wird also schwieriger für ihn, Fett anzusetzen – so einfach ist es!

Vorteile von Proteinpulver zusammengefasst

  • Schnelle Absorption
  • Schnelle Zubereitung in zwei Minuten
  • Schnelles Muskelfutter nach dem Training
  • Schmeckt lecker
  • Ideale Ersatzmahlzeit, falls man keine Lust auf eine richtige Mahlzeit hat

Das Body Smart Protein Pulver – die Eigenschaften

Wir haben in diesem Zuge ein Proteinpulver getestet, dass sich exakt auf die richtige Makronährstoffverteilung konzentriert, getestet. Sprich: Kein Zucker, viel Protein. Hinzukommen noch andere Eigenschaften, die wir dir nun erklären.

Spezieller Vitaminkomplex hilft bei der Energiegewinnung aus Fett

Body & Fit hat einen speziellen B-Vitaminkomplex beigefügt. B-Vitamine sind essentiell wichtig, um dem Körper die Fähigkeit zu geben, aus Fett Energie zu gewinnen. Das ist es, was wir wollen! Selbiges gilt für Biotin, welches ebenfalls beigefügt wurde. Biotin gilt als Schönheitsvitamin, weil es u.a. für eine straffere Haut, festere Nägel und gesündere Haare sorgt. All das, schafft es, weil es die Proteinbiosynthese unterstützt (Also stets für den Aufbau neuer Körper- und Muskelzellen sorgt) und die Fettverbrennung reguliert.

Smart Protein Inhaltsstoffe

Wenig Kalorien, viel Protein, kein Zucker

Das Body Smart Protein hat sich außerdem darauf fokussiert, weniger Kalorien als ein herkömmliches Proteinpulver zu liefern. Das ist möglich, weil sowohl der natürlich vorhandene Milchzucker, als auch das Fett extrahiert wurde. Unterm Strich stehen gerade einmal 90 Kalorien, welche 18 Gramm Protein gegenüberstehen.

Gerade mit einer Low Calorie Ernährung gibt es kaum ein sinnvolleres Proteinpulver.

Vitacholine und Chrompicolinat

Vitalochine ist ein natürlicher Vitalstoff, der ebenfalls den Fettstoffwechsel anregt. Chrompicolinat hat den gleichen Nutzen, allerdings für den gesunden Stoffwechsel von Kohlenhydraten. Deinem Körper wird also geholfen, mehr von den Kohlenhydraten, die du verzehrst, direkt als Energiequelle herzunehmen.

Weitere Zusätze

Zusätzlich hat der Hersteller noch Mineralien wie Calcium (gesunde Verdauung), Magnesium (Muskelaktivierung), L-Carnitin (fettverbrennende Aminosäure) und das essentielle Vitamin B12 (Energiefreisetzung) beigefügt.

Smart Protein Zutaten

Das Smart Protein von Body & Fit im Test (Geschmack, Wirkung, Zubereitung)

Wir haben das Proteinpulver natürlich ausprobiert und möchten dir hier unser Testergebnis präsentieren. Fangen wir mit der Zubereitung an. Wir bei anderen Eiweißshakes auch gibt man ca 3EL Pulver auf 250-300ml Wasser. Man kann auch Milch verwenden, allerdings steigen dadurch die Kalorien. Wir haben es mit Wasser probiert und das ging super. Ordentlich mixen bzw. shaken und fertig ist ein anständiges Proteingetränk.

Smart Protein Zubereitung

Wir haben die Sorte Vanilla Flavour probiert und waren überrascht wie „natürlich“ das Proteinpulver schmeckt. Im Gegensatz zu vielen anderen, vor allem sehr günstigen Anbietern, gibt es hier keinen fiesen Nachgeschmack. Die Vanille ist recht präsent, aber das ist bei der Sorte ja auch der Sinn. Uns hat es jedenfalls geschmeckt.

Zu der Wirkung können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz so viel Sagen, da sich grade in Bezug auf die Nährstoffe, diese erst im Laufe der nächsten Monate zeigen wird. Dennoch hat man ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass hier einfach etwas mehr drin ist als bei anderen Pulvern.

Für wen ist ein Proteinpulver geeignet?

Kurzum: Jeder, der sich in einer Abnehmphase befindet und darüber hinaus darauf achtet, wenig Kalorien zu sich zu nehmen, bekommt mit diesem Proteinpulver eine Hilfestellung. Auf der anderen Seite würde jemand, der unbedingt etwas mehr Körpermasse aufbauen möchte, mit diesem Produkt wenige Fortschritte machen.

Kostenfaktor: Lohnt sich das Smart Protein Body & Fit?

Der Preis liegt bei 19,90€ pro Kilogramm-Box Du hast aber auch die Möglichkeit, eine 392 Gramm, eine 750 Gramm und eine 2 Kilogramm Box zu bestellen. Zur Orientierung: Ein Kilogramm reicht für 35 Shakes!

Letztendlich ist der Preis überaus günstig und du wirst kaum ein Produkt finden, dass so viele weitere Zusätze neben dem Protein selbst beinhaltet und dabei absolut 0% Zucker hat.

Bist du ohnehin auf der Suche nach einem Proteinpulver, dann können wir dir für dieses Produkt eine Empfehlung aussprechen.

Fazit

Proteinpulver ist nicht essentiell. Aber es kann ungemein helfen. Das Smart Protein Body & Fit bietet im Speziellen eine super Ergänzung, wenn du Kilos/Fett verliehen möchtest und deinen Körper straffen möchtest.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Unsere Bewertung:
About the author

Judith

Judith ist Gesundheitsexpertin und Ernährungsberaterin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, motivierte Menschen dabei zu unterstützen ihr Fitnessziel zu erreichen. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich gesund Abnehmen und wohlfühlen.


>