hCG Diät – Meine Erfehrungen mit dem hCG easy Programm von Anne Hild

In diesem Artikel möchte ich dir gerne von meinen Erfahrungen mit dem 21 tägigen hCG-Diät-Kurs von Anne Hild erzählen. Ich gebe zu, auch ich war zu Beginn sehr von der Funktionsweise irritiert und irgendwie hatte ich mächtig Angst davor, in einen Jojo-Effekt hineinzuschlittern.

Ich wollte jedoch unbedingt in einem Monat für meinen Geburtstag und für meinen neuen Job auf mein Wohlfühlgewicht kommen – das heißt: ca. 8 Kilogramm weniger! Auf der Webseite der speziellen hGC Diät war von anderen Teilnehmerinnen sogar die Rede von bis zu 18 Kilogramm, die man in der Zeit abnehmen kann…

Also: Dann sollte dies ja auch für mich mit meinem 8-Kilogramm-Ziel locker funktionieren, dachte ich mir.

Vorab beschäftigte ich mich natürlich sehr mit dem Jojo-Effekt, denn was bringt es mir, wenn ich in meinem neuen Job am Anfang eine hübsche Figur habe und nach einem Monat wieder wie ein Ballon aufgehe?

Vorweggenommen: Das spezielle hCG Hormon sorgte dafür, dass bisher noch kein Jojo-Effekt eintrat.

Warum hGC Diät und keine andere – Die Vorteile, die mich überzeugten

Ich entschied mich ganz speziell für den hCG Kurs von Anne Hild. Nicht nur, weil die Gewichtsverluste so herausragend waren, sondern auch, weil die gesamte Diät einfach logisch, schnell und unbedenklich wirkte.  Und auf der Webseite bekam ich sofort den Eindruck, dass ich die gesamten 3 Wochen super entspannt und für einen geringen Preis begleitet werde.

Ich meine: Wenn ich wirklich 8 Kilogramm auf gesunde Weise abnehmen werde, dann sollte  sich die Investition wirklich lohnen.

Diese Vorteile überzeugten mich letztendlich ebenfalls, den Versuch zu starten:

  • Kein Jojo-Effekt
  • Dauert nur 21 Tage
  • Das spezielle hGC Hormon schafft es, genau an den Stellen abzunehmen, an denen es kritisch ist (Bauch, Beine, Po und Oberarme)
  • Man programmiert seinen Stoffwechsel neu, sodass er dich langfristig schlank und fit halten kann
  • Man bleibt bei richtiger Ausführung jederzeit voll Leistungsfähig

Für wen ist der hGC Diät Kurs von Anne Hild geeignet?

Aus meiner Sicht sollte jede Frau diesen Kurs unbedingt nutzen, damit keine Fragen offen bleiben. Das heißt: Jede Frau, die abnehmen und dabei ihren Stoffwechsel gesund halten möchte. Ein Fehler und der Stoffwechselprozess, der das Fett schmelzen lässt, ist vorerst kaputt. Man darf also nichts verkehrt machen.

Gerade für stark übergewichtige Frauen, die 10-15 Kilogramm verlieren möchten, ist die hGC Diät wohl am effektivsten. Kaum eine andere Diät ist so preiswert, gesund und effektiv, wie diese.

Allerdings braucht es die nötige Disziplin – das ist klar!

Patienten mit Diabetes oder Schilddrüsen-Erkrankungen, sowie Schwangere sollten sich im Vorfeld klar über die Risiken informieren und gegebenenfalls mit ihrem Arzt sprechen.

Was genau bedeutet hGC?

hGC ist der entscheidende Faktor, dass es nicht zum Jojo-Effekt kommt. Es handelt sich um ein Hormon, dass der Körper freisetzt, wenn er in der Schwangerschaft „unterernährt“ ist. Dieses sorgt wohl dafür, dass trotzdem wohlgenährte Kinder auf die Welt kommen. Diese Erkenntnis hatte A. T. W. Simeons, ein britischer Parlamentsarzt bereits in den 50er Jahren bei einer Untersuchung in Indien festgestellt.

Dadurch bringt hGC folgende positive Effekte auf die Gesundheit und Fettverbrennung mit sich:

  • Die Schilddrüse wird neu angeregt, wodurch mehr Verdauungsenzyme gebildet werden können und gleichzeitig der Stoffwechsel verbessert wird.
  • Hormone, wie zum Beispiel das wichtige Androgen, werden intensiver produziert, wodurch sich das Muskelwachstum leicht beschleunigt. Das heißt, dass die Figur von ganz alleine lernt, wieder schöner auszusehen.
  • hGC geht direkt an die Notstandfettreserven, die bei einer normalen Diät kaum erreicht werden (Oberarm, Hüften und Oberschenkel).
  • Der Hypothalamus wird neu programmiert, wodurch sich Übergewichts-Hormone wie Insulin, Östrogene und Leptin automatisch verringern.
  • Der Blutzuckerspiegel stabilisiert sich. Das heißt, dass sich Heißhunger langfristig verringern wird.

Wie funktioniert die hCG Diät? (3 Phasen)

Ich empfehle diese Diät wirklich nur den Frauen, die es wirklich ernst meinen und nichts sehnlicher wollen, als endlich abzunehmen. Denn ein lustvolles Leben mit Naschereien und Völlereien darf man nur in den ersten 2 Tagen (Phase 1) ausleben. Danach braucht es Disziplin!

Phase 1:

Phase 1 bedeutet, dass du sogar am Anfang 2 Tage ordentlich reinhauen SOLLST und dich mit jeder Menge hochkalorischen Lebensmittel satt bis oben hin essen kannst. Am besten eignen sich dafür fettreiche Lebensmittel wie Fisch, Nüsse, Öle usw.

Das irritierte mich schon, aber es machte Sinn.

Phase 2:

Denn in der 2. Phase (3 Wochen), geht es sehr stark ins Kaloriendefizit und die Fettreserven werden gebraucht. Dies sind die groben Regeln:

  • Kein Zucker
  • Kein Fett
  • Nur wenige Kohlenhydrate
  • Vitamin- und Mineralspeicher auffüllen
  • Viel Wasser trinken
  • Keine fetthaltigen Kosmetika

In der 2. Phase werden dadurch alle überschüssigen Fettspeicher abgebaut und die Hormonproduktion stabilisiert sich. Bereits jetzt wird man einen riesigen Teil seines Gewichts verloren haben. Von da aus geht es dann in die Stabilisierungsphase (Phase 3). Die eigentliche Diät ist beendet und es kommt für die nächsten 3 Wochen nur noch darauf an, dass du deinen Körper langsam wieder an einen normalen Speiseplan herangewöhnen kannst.

Phase 3:

Die Regel für Phase 3 lauten wie folgt:

  • Jederzeit das Gewicht im Blick haben
  • Keine Zucker und keine Kohlenhydrate konsumieren
  • Viel fetthaltige Nahrung zu sich nehmen

Täglich werden immer wieder die hGC Tropfen (die bekommst du hier) eingenommen

Die hGC Tropfen bilden das Zentrum der Diät.

Pro Tag sind etwa 30 Tropfen angesetzt, die du entweder auf 3 Einnahmen á 10 Tropfen oder auf 5 Einnahmen á 5 Tropfen aufteilen kannst. Die genauen Dosierungen findest du natürlich im Kurs.

Der Aufbau des Kurses

Bevor ich zu meinen eigenen Erfahrungen an meinen Körper komme, möchte ich noch einmal kurz auf den Aufbau des Kurses eingehen.

hCG Diät Programm Video
hCG Diät Programm Video

Ich muss sagen, dass ich als absoluter Ernährungs- und Sportanalphabet keine Verständnisprobleme gehabt habe. Ich hatte zu jederzeit das Gefühl, dass ich alle Informationen gut verdaulich bekomme. Man wird über die Online Plattform von Phase zu Phase geleitet (alle Phasen sind von Beginn an einsehbar) und findet dort nicht nur genau das, was man zu tun hat, sondern auch:

  • Viele tolle Rezeptideen
  • Zusatzinformationen rund um die Entstehung und Wirkungsweise der hCG Diät
  • Viel Videomaterial
  • Ausreichend Textmaterial
  • Ein 5-Köpfiges Team um Anne Hild, welches in ganz unterschiedliche Teilbereiche mit dir eintaucht.

Mich hatte vor allem beeindruckt, dass die Diät ganzheitlich angegangen wird. Mit vielen gesunden Rezepten, Tipps für Basenbäder und sogar mit 2 Coaches aus dem Bereich Sport und Yoga, bekommt man die volle Bandbreite, die es braucht, um in 21 Tagen nicht nur Fett zu verlieren, sondern ein kleines bisschen sein ganzes Leben zu ändern.

Alle Inhalte sind übersichtlich und einfach zusammengetragen und – und das ist sehr wichtig – sie können auch unterwegs vom Smartphone abgerufen werden. Du bekommst für die volle Sicherheit Einkaufslisten, Listen mit verbotenen Lebensmitteln und Beispiel Tagesabläufe.

Grundlage für deinen Fortschritt ist ein interaktives Fortschrittstagebuch, bei dem du vor jeder Phase und vor an jedem Tag dein Gewicht, deine heutige Gefühlslage und deinen Fitnessfaktor eintragen kannst.

Diättagebuch der hCG Diät
Diättagebuch der hCG Diät

Am Ende habe ich sogar tatsächlich gesehen, wie sich mein Zustand zum Ende hin Tag für Tag verbesserte.

Meine hCG Diät Erfahrungen und meine Gewichtsabnahme!

Am Ende muss ich gestehen, dass die Diät trotz der hGC Tropfen nicht allzu einfach ist. Wenn man es gewohnt ist, immer wieder mal zu naschen oder Pasta, Reis und Brot verzehrt, kann einem der Ernährungsumschwung schon kurzfristig zu schaffen machen.

Es war gut, dass man die 2 Schlemmertage vorab hatte, sodass man anschließend echt Lust auf die Diät hat. Mit der Motivation schafft man es locker bis in den 4. Tag. Anschließend kommen ab und zu Hungergefühle auf, die ich aussitzen musste. Der Trick dabei war, den Hunger kurz zu beobachten, und viel zu trinken (auch warme Tees).

Nach etwa 1,5 Wochen merkte ich, dass mein Hunger eigentlich gar nicht echt war, denn ich war geistig jederzeit auf der Höhe – ja sogar besser als sonst – und ich konnte sogar Sport machen. Je mehr ich merkte, dass mein Hunger nur Gewohnheit oder Appetit war, desto mehr ließ das Gefühl nach.

Und jetzt kommt das Beste: Ich habe tatsächlich abgenommen. Nicht nur 8 Kilogramm, sondern 9,7 Kilogramm in 3 Wochen. Das hätte ich niemals gedacht!

Hätte ich nicht schnell gemerkt, dass die Pfunde wirklich purzeln, hätte ich das wahrscheinlich nicht durchgehalten. Jetzt befinde ich mich in der Stabilisierungsphase und habe noch einmal knapp einen Kilogramm abgenommen. Der Heißhunger ist weg und ich passe wieder in meine Kleider. Anstatt Jojo-Effekt pendelt sich mein Gewicht ein und ich verliere sogar noch einmal ein kleines bisschen an Gewicht.

Das Durchhalten gerade in der 2 Woche hat sich also echt gelohnt, anschließend war es ein Klacks!

Ist der Preis wirklich berechtigt?

Wenn man bedenkt, dass ich nur 79€ für den Kurs, also für die 3-Wochen-Durchführung bezahlt habe und in der Zeit sogar mächtig an Lebensmittelkosten gespart habe, habe ich nur geringfügig mehr Geld ausgegeben. Zu den Kosten kommen natürlich noch die hGC-Tropfen (gibt es hier) und ein paar wichtige Vitamine und Mineralien.

Unter dem Strich bin ich mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Kein Stress, alles Informationen jederzeit parat, alles lief nach Plan und ich habe 9,7 Kilogramm abgenommen.

Fazit: Würde ich die hCG Diät von hCG Easy nochmal machen?

Wahrscheinlich schon! Der Preis für den Zugang für 3 Monate zum Kurs ist in Ordnung und man kann von überall auf die Informationen zugreifen. Wenn es wieder zu einer Gewichtszunahme kommt, kann man die 3 Wochen einfach noch einmal wiederholen (am besten ist es, die Diät höchstens einmal im Jahr durchzuführen). Leider hat man danach keinen Zugang mehr, was für mich ein kleiner Minuspunkt ist, jedoch kann man sich die Vorgehensweise herausnotieren und beim zweiten Mal auf eigene Faust durchführen.

Schlussendlich bin ich super froh, dass ich dem eine Chance gegeben habe und ich kann die hCG Diät jeder Frau, die gesund abnehmen möchte oder auch muss empfehlen.

Alle Infos zur HcG Diät mit Anne Hild findest du hier (klick) ->

Unsere Bewertung:

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.