News

Bauch weg – schnell, einfach und gesund

Share it:

Agenda Bauch weg – Deine Körperpolitik

Sobald der dicke Winterpulli fürs Frühlingswetter eindeutig zu warm wird, bringt die Sonne es ans Licht: Hier ein Speckröllchen und da etwas Hüftgold. Und der Spiegel macht es dann endgültig klar: Das Bauchfett muss weg!

 

 

Glücklicherweise regt das gute Wetter im Frühling auch die Hormone an, die das Bauchfett weg trainieren oder „diäten“ wollen. Und es lässt den inneren Schweinehund deutlich leiser werden, wenn er argumentiert, was alles doch eher für einen faulen Nachmittag auf dem Sofa spräche. Es zieht uns förmlich nach draußen und die Lust uns zu bewegen hilft, gerade die Weihnachtskilos wieder los zu werden. Falls du Probleme mit der Selbstmotivation hast, solltest du dringend daran arbeiten. Dies wirkt sich nicht nur auf das Abnehmen, sondern alle gesteckten Ziele im Leben aus. Das Günter Prinzip wird dir mit Sicherheit helfen hier einen entscheidenden Schritt voran zu kommen!

Bauch weg Speiseplan
Bauch weg Speiseplan

Um das Bauchfett weg zu bekommen, muss der Speiseplan langfristig darauf eingestellt werden Gewichtszunahmen zu vermeiden. Idealerweise ist man standhaft genug, das ganze Jahr über regelmäßige Bewegungseinheiten einzulegen. Der Jo-Jo-Effekt ist sonst vorprogrammiert und es fällt mit jedem Jahr schwerer, mit dem Winterpulli auch die Trägheit abzulegen. Es macht sich dann der Gedanke breit, dass doch alles nichts lohnt und der Bauch mal weg und dann wieder da ist und dann wieder weg muss.

Einfach ist es sicher nicht, dauerhaft einen flachen Bauch zu kommen. Doch mit ein paar Tricks und ein wenig Selbstüberlistung fällt es leichter sich zu disziplinieren. Bewegung muss nicht unbedingt Sport oder lästige Pflicht sein. Bewegung kann auch Spaß machen.



Fit, schlank und glücklich - mit Sophia Thiels Online Programm!

Ein gutes Beispiel wie dies konkret umgesetzt werden kann ist Gymondo. Mit dem Trainingsprogramm kannst du jederzeit von Zuhause aus Sport treiben und deine Erfolge messen. Klingt interessant? Teste Gymondo jetzt 7 Tage gratis!

 

Besonders zum Sommer hin wird es vielen Frauen klar, dass es höchste Zeit wird um endlich an der Bikinifigur zu arbeiten. Jemand der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat ist unsere Kollegin Karla. Sie hat ein sehr ausgereiftes Programm entwickelt, welches Frauen zu einer tollen Bikinifigur verhilft!

Auch Diät bedeutet nicht automatisch, dass das Essen nicht schmecken darf, oder ein permanentes Hungergefühl den Alltag überschattet. Mit ein paar kreativen Rezepten und der richtigen Strategie kann es Spaß machen und zügige Ergebnisse bringen.

 

Warum soll der Bauchspeck weg?

Was scheren dich Normen und die anderen Leute. Du unterziehst dich keiner Diät und keinem Sportprogramm, damit andere dich gut finden. Es geht bei dieser Angelegenheit einzig und allein um dich und um niemand anderen. Der Bauch soll weg, damit Du Dich besser fühlst. Nur das ist wichtig!
Wer Sport treiben möchte sollte sich für ein Programm anmelden, welches von Zuhause aus erledigt wird. Dies steigert die Motivation und gibt dir mehr Freiheit!
Wir haben Mach dich krass von Daniel Aminati getestet. Da kannst du die Pfunde schmelzen lassen! Stell dich aber darauf ein, dass es anstrengend wird.

Frage dich zuerst, WARUM Du Dich besser fühlen würdest, wenn dein Bauch weg wäre. Was stört dich an deinem Bauch? Berücksichtige dabei auch die Frage, wie du zu diesem Bauch, den du nun loswerden möchtest, gekommen bist.

Um diese Erkenntnis herum, kann deine ganz persönliche Bauch-weg-Strategie entwickelt werden. Ob die mehr Diätanteile oder mehr Bewegungseinheiten beinhaltet, liegt an deinen persönlichen Voraussetzungen. Nach einer Schwangerschaft geht es um ganz andere Übungen und Ziele, als bei jemanden der sich seinen Ranzen angefuttert hat oder gar ein Bierbäuchlein sein eigen nennt. Männer haben andere Stoffwechselkapazitäten und Energieumwandlungsvoraussetzungen als Frauen, was wiederum zu unterschiedlichen Problembereichen führt und andere „Programme“ benötigt. Vor allem Frauen haben häufig Probleme am Bauch abzunehmen. Woran das liegt und wie man dem entgehen kann, wird eindrucksvoll in dem Buch Die Hormonformel: Wie Frauen wirklich abnehmen beschrieben.

Durch eine Bauch weg Diät wirst du nicht nur Fett verlieren und schlanker werden, sondern dich auch deutlich agiler und vitaler fühlen. Dies kommt daher, dass dein Körper insgesamt gesünder wird und du weniger Gewicht mit dir herum schleppst. Dies führt dazu, dass du mehr Lebensenergie spürst, weniger im Alltag schwitzt und mehr Freude an Bewegung findest.

Wer aktiv abnimmt, wird schnelle Erfolge erzielen. Obwohl es natürlich eine wundervolle Veränderung im Leben herbeiführen wird, gibt es auch negative Seiten. Beispielsweise wird man seinen Kleiderschrank ausmisten und neue Klamotten kaufen müssen, wenn der Bauchspeck weg ist. Stelle dich also schon mal darauf ein, oder sorge mit 10 Weeks Body Change oder Mach dich krass dafür, dass du nicht zu schlank wirst, sondern ein paar Muskeln aufbaust.
 

 

Sportmuffelei als Lebensphilosophie

Bauch weg Traning
Bauch weg Traning

Sport ist Mord. Mit diesem Satz begründen viele Sportmuffel ihre Bewegungsabstinenz. Im Zusammenhang mit dem Plan:“Bauch weg!“, kann diese Einstellung ein echtes Problem werden. Sport gehört zu einem vernünftigen Abnehm-Programm dazu und sollte auch allgemein nicht im Alltag fehlen. Es ist auch nicht zu beeinflussen, wo die Pfunde purzeln. Deshalb müssen die Bauchmuskeln später noch mal gezielt mit eingespannt werden, um den Bauch zu formen. Die gute Nachricht ist: es muss Niemand einen großen Sinneswandel mitbekommen. Die Workouts, die sich auf die Bauchmuckis auswirken, sind auch gut im heimischen Wohnzimmer zu machen. Gymondo bietet ein kostenfreies Programm an, mitdem du gezielt deine Bauchmuskulatur trainieren kannst, ohne dein Haus zu verlassen.

Neben dem gezielten Bauchmuskeltraining bietet es sich ohnehin an, das Bewegungspensum zu erhöhen. Das kann durch Radfahren zur Arbeit, Treppen steigen statt Lift nehmen und Spaziergänge passieren. Ein echter Fettverbrenner, der auch noch richtig Spaß macht, ist Tanzen. Und wer sich so gar nicht aufraffen kann, für den wäre ein Hund ein netter Motivator. Natürlich nur, wenn das Tier auch artgerecht gehalten werden kann und nicht dauernd allein zu Hause sitzen muss. Gerade kleinere Jagdhunde wie Cocker Spaniel oder Beagle wollen viel laufen, sind aber vom Wesen her tolle Familienhunde. Außerdem gibt es tolle neue Sportarten die mehr Fun als Anstrengung sind – Zumba oder Bokwa zum Beispiel. Falls du Schwierigkeiten hast deine Ernährung umzustellen, rate ich dir einen Blick auf meine Weight Watchers Erfahrungen zu werfen. Das Konzept entwickelt sich Jahr für Jahr weiter und hat bereits Millionen Menschen beim Abnehmen geholfen. Auch Yokebe und Formoline habe ich umfangreich getestet – erfahre mehr über diese umstrittenen Produkte.

 

Wenn das Bindegewebe deine große Schwäche ist

Das Schwächeln vom Stütz- oder Bindegewebe ist in der Regel nur ein Zeichen von schwacher Konstitution. Mit den richtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen kann es gestärkt werden und mit zielgerichteten Übungen sorgt es auch wieder dafür, dass alles wieder fester wird und das Stützgewebe seiner Bestimmung nachgehen kann, Organe etc. zu stützen. Wenn du deinen Bauch weg trainieren möchtest, wirst du dein Bindegewebe automatisch stärken!

Dummerweise spielen hier auch die Gene eine große Rolle. Wurde dir also von deinen Vorfahren ein schwaches Bindegewebe mitgegeben wurde, wirst du mehr dafür tun müssen, dass es nicht noch schwächer wird. Außerdem werden Bewegungsmangel, falsche Ernährung und Rauchen deine mühsam erkämpften Erfolge schneller wieder zunichtemachen. Du musst konsequent und diszipliniert sein. Trotzdem ist das kein Grund, zu verzweifeln. Es ist Dein Bindegewebe und es hat zu tun, was du ihm vorgibst 😉

Also: Schlachtplan entwickeln und Bindegewebe in die Schranken weisen!

 

Fazit

Den Bauch weg zubekommen geht vielleicht nicht von heute auf morgen, doch wenn du es wirklich schaffst durchzuhalten, deine Ernährung umstellst und regelmäßig Sport treibst, wirst du es schneller schaffen, das du bisher für nötig gehalten hast.

Es ist jedoch wichtig, dass du dich sofort an die Arbeit machst. Falls du eine rapide Gewichtsabnahme bewirken willst, führt kein Weg an dieser Ernährungsweise vorbei. Das geniale ist, dass es schnell hilft, deinen Geldbeutel nicht schröpfen wird und leicht umzusetzen ist. Eine Bauch weg Diät muss sich nicht unbedingt gravierend von deiner aktuellen Ernährung unterscheiden.

Auch bei der Wahl des Sportes solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du lange Wege in Kauf nehmen möchtest und motiviert genug bist diese auch in einiger Zeit noch zu bewältigen. Wie du vielleicht von Neujahr weißt, hast du bereits viele Vorhaben aufgegeben. Sinnvoller ist deinen Sport in die tägliche Routine zu integrieren und Zuhause zu erledigen. Gymondo hilft dir dabei und bietet eine kostenfreie einwöchige Mitgliedschaft an, mit deren Hilfe du schnell erkennen kannst, ob es dir Freude bereitet.

Es kann dein Leben bereichern, weil du neue Erfahrungen machen wirst. Vielleicht macht Sport dir Spaß oder in dir schlummert ein Fan von grünen Smoothies. Möglicherweise wird ein Haustier dein Motivationstrainer und Freund fürs Leben werden. Lass es auf dich zu kommen, stelle dir ein Programm zusammen, mit dem du gut Leben kannst und entscheide dich für einen Speiseplan deiner Wahl mit Kalorienzählen, Punkterechner oder Verzicht. Es ist deine Entscheidung für ein gutes Gefühl. Für ein Leben ohne Bauch. Der Weg dahin kann lang sein, muss aber nicht zum Horrortrip werden, wenn du dich und deine Lebensweise hinterfragst und Bewegung, Speisen und Vorlieben bei der Planung deines Bauch-weg-Programms berücksichtigst.

Auf dieser Seite findest du weitere Tipps, wie du deine Bauch weg bekommst. Schau dich einfach in Ruhe um.

Wir wünschen dir viel Erfolg!